Sessionsauftakt am verkaufsoffenen Sonntag im Center-Forum

 

Narren gehen an den Start

Wenn am 8. November um 11.11 Uhr die Karnevalsgesellschaft Unkel in die neue Session 2015/2016 startet, dann können sich alle Karnevalsfreunde auf ein tolles Programm freuen. Zum vierten Mal feiern die Karnevalisten aus der Rotweinstadt den Auftakt in die närrische Jahreszeit im Center-Forum.

fabian-stuertz-2014-09-26-cat-ballou-e-werk-0024-bw-800x533[1]

Cat Ballou aus Köln spielen am 8. November auf.
Bild: Veranstalter

Man sei „sehr froh, hier im Center-Forum den Besuchern ausreichend Platz zu bieten und somit auch vielen Jecken aus unserer Stadt und von Nah und Fern die Möglichkeit zu bieten, an der Eröffnung des Karnevals in Unkel teilzunehmen“ berichtet der KG-Vorsitzende Manfred Himmelbach. Das Center-Forum bietet darüber hinaus beste logistische Voraussetzungen um eine solche Veranstaltung durchführen zu können“, so Himmelbach weiter.

Auch dank des verkaufsoffenen Sonntags im Vorteil-Center fiebert die KG Unkel einem voll besetzten Saal entgegen. Aber natürlich liefert sie auch selbst einige gute Argumente für eine rege Teilnahme: „Wir sind sehr froh darüber, in diesem Jahr wieder tolles und umfangreiches Programm vorstellen zu können.“ verkündet Literat Stefan Wirtz mit Verweis auf ein abwechslungsreiches Programm, das die vielen Mitwirkenden und Vereine aus der Region auf die Beine gestellt haben. Besonders freut er sich, auch wieder ein Highlight aus dem Kölner Karneval präsentieren zu können: Cat Ballou werden mit kölschen Tönen den Gästen im Saal so richtig einheizen, und die Stimmung im Center-Forum sicherlich in ungeahnte Höhen treiben.

Mit den Flying-Dancers habe man zudem eine perfekte Unterstützung gefunden: „Sie sorgen dafür dass alle Gäste immer hervorragend bewirtet sind. Hierfür gilt schon jetzt ein besonderer Dank“, betont Kassierer Achim Cordewener.

Tanzkorps haben das ganze Jahr geprobt

„Mit der Sessionserföffnung, haben wir die Möglichkeit sehr vielen Jecken aus der Rotweinstadt und deren Umgebung den rheinischen Karneval näher zu bringen“, so Präsident Markus Winkelbach. „Die Tanzkorps haben das ganze Jahr geprobt und brennen richtig darauf ihre neuen Tänze einem möglichst großen Publikum zu präsentieren. Viele Kinder die sich den Tanzkorps neu angeschlossen haben, fiebern ihrem ersten Auftritt förmlich entgegen. „Besonders freut es mich, dass wir in diesem Jahr wieder durch unser eigenes Bläserkorps musikalisch durch die Veranstaltung begleitet werden“, berichtet Winkelbach weiter.

„Wir haben in den letzten Jahren viele neue Dinge aufgenommen und Dank der konstruktiven und harmonischen Zusammenarbeit im Vorstand und im gesamten Verein, haben wir die Sessionseröffnung zu einer Veranstaltung gemacht, die über die Grenzen von Unkel hinaus einen sehr guten Zuspruch erfährt. Das gibt uns die Motivation die vielen Stunden zu investieren, um diesem Anspruch weiter gerecht zu werden“, bringt der 2. Vorsitzende Ralf Klein zum Ausdruck.

Der Eintritt zum Sessionsauftakt nebst Proklamation der Tollitäten ist frei. Die KG freut sich auf viele, gerne kostümierte Besucher. Für das leibliche Wohl sei bestens gesorgt und das zu fairen Preisen, wie Achim Cordewener verspricht.