„Wonder Woman 1984“

 

Neue Gegner

Wonder Woman bekommt mit Max Lord und Cheetah neue Widersacher.
Bilder: Warner

Das neueste Leinwandabenteuer von Wonder Woman ist in den 1980er-Jahren angesiedelt. Die Superheldin sieht sich darin mit gleich zwei völlig neuen Gegnern konfrontiert: Max Lord und Cheetah.

„Wonder Woman 1984“ ist das Sequel zu „Wonder Woman“ aus dem Jahr 2017. Das erste Abenteuer der DC-Superheldin war ein Hit an den Kinokassen und spielte weltweit 822 Millionen US-Dollar ein. Auf dem Regiestuhl nimmt erneut Patty Jenkins Platz, in die Titelrolle kehrt Gal Gadot zurück. In weiteren Rollen sind Chris Pine als Steve Trevor, Kristen Wiig als Cheetah, Pedro Pascal als Max Lord sowie Robin Wright als Antiope und Connie Nielsen als Hippolyta zu sehen.

„Wonder Woman 1984“ ist ab 1. Oktober im Cine 5 Asbach zu sehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.