KG Flöck-Flöck Limbach

 

Neues Prinzenpaar begeistert empfangen

Die Erwartungen und die Vorfreude auf die neuen Tollitäten sind groß bei den über 170 Karnevalisten im Fest-Saal zu Limbach/Löhe. Präsident Dieter Klein verabschiedet das bestehende Prinzenpaar Lars Limbach und Nadine Klein und dankt noch einmal allen beteiligten für die vergangene Session.

 

pp-pittelkow-2016


Bild: FotoElli.de

Nach traditioneller Flöck-Flöck Art marschierten anschließend der Präsident Dieter Klein und der komplette Elferrat aus dem Saal um die neuen Tollitäten für den Einzug und Proklamation abzuholen.

Bei eingespielter Musik schottischer Dudelsäcke war die Überraschung am Abend groß als das neue Prinzenpaar „Prinz Micha I. aus Stahl und Beton vom Clan der Westwood Mountain“ und ihre Lieblichkeit „Prinzessin Ela I. von Schnipp und Schnaps. Die Blume der Highlands“ (Michael und Manuela Pittelkow) bejubelt empfangen wird. Begleitet wurde das Paar von zwei standesgemäß schottisch gekleideten Adjutanten Becker und Tom (Sebastian Becker und Thomas Sowinski).

Das scheidende Prinzenpaar machte sich daran das Zepter an das neue Prinzenpaar zu übergeben.

Dieter Klein übernahm die traditionelle Proklamation der neuen Tollitäten und wünschte dem frisch gebackenen Prinzenpaar mit der Bekanntgabe des Mottos der Session: „Un wenn de Düvvel op Stelze kütt, mir fiere us Highlands janz wie verrückt!“ eine tolle Session 2016/17.

Die Adjutanten Sebastian Becker und Thomas Sowinski verlasen die Regierungserklärung, die verteilt auf elf Paragraphen verschiedene Gesetze für die neue Session in Kraft treten lässt.

Nachdem das Prinzenpaar, musikalisch begleitet von Achim Klasen die Tanzfläche eröffnet hatte, folgte ein buntes Programm mit Tanzgruppen der befreundeten Vereine. Ebenso präsentierten sich die Tänzer aus den eigenen Reihen, den mittleren Funken und großen Funken Limbach/Löhe, und unterhielten das närrische Publikum mit ihren neuen Gardetänzen.

Um die Proklamation herum wurde der Abend mit der traditionellen Verlosung mit vielen dankenden Worten, Musik und Tanz zu einem gelungenem Abend. Der Verein wünscht dem neuen Prinzenpaar und Gefolge eine wunderbare Session 2016/17.