Der RWN-Sachbuchtipp: „Steh auf“


Niemals aufgeben

Bild: Ullstein

Es ist ein Buch über mentale Stärke und Persönlichkeitsentwicklung und die Geschichte eines unglaublichen Lebens: In „Steh auf! Das Ende aller Ausreden“ (ISBN: 9783430210140, 25 Euro, ab 26. Juli in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center) zeigt Autor Boris Grundl, wie er sein Schicksal am absoluten Tiefpunkt in die eigene Hand genommen hat, um sein Leben selbstbestimmt und frei zu führen.

Er war Mitte zwanzig und hoffnungsvoller Spitzensportler, als es passierte: Nach einem Unfall war Boris Grundl querschnittgelähmt. Doch er gab nicht auf. Als erster Rollstuhlfahrer schloss er sein Studium der Sportwissenschaften ab, wurde Verkäufer von Rollstühlen und stieg zum Marketing- und Vertriebsdirektor in einem Großkonzern auf. Nebenbei wurde er auch noch einer der besten Rollstuhl-Rugby-Spieler der Welt.

Heute ist Grundl ein erfolgreicher Business-Coach. Und das größte Glück liegt für den überzeugten Optimisten darin, andere Menschen zur Entwicklung ihrer Potentiale zu inspirieren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.