Schwerpunkt

 

Plus und Minus

Von Statistiken bis Hintergrundwissen – die RWN-Redaktion hat allerhand Zahlen unter Lupe genommen.

Bild: Geralt

  • Hier laufen alle Fäden zusammen

    Hier laufen alle Fäden zusammen
    Über den Rückgang der Einsatzzahlen freuen sich nicht nur die Verantwortlichen in der Rettungsleitstelle in Montabaur. Aber: Die Statistik und auch die aktuellen Ereignisse an der Unwetterfront von Sabine haben doch gezeigt, wie sinnvoll es war, vor mehr als 20 Jahren die Integrierte Leitstelle für sämtliche Rettungseinsätze in den Kreisen Neuwied, Altenkirchen, Rhein-Lahn und Westerwald ...
    >>>weiterlesen
  • Nur die Bedürftigkeit zählt

    Nur die Bedürftigkeit zählt
    Sage und schreibe 75 ehrenamtliche Helfer weiß Ursula Prusseit, Vorsitzende der Asbacher Tafel, hinter sich. Das gemeinsame Ziel: Qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden, an Menschen in Not zu verteilen: „Wir geben nur das ab, was wir auch selber essen würden. Wir wollen Bedürftige durch die regelmäßige, wöchentliche Ausgabe von Lebensmitteln ...
    >>>weiterlesen
  • Es war zu heiß und zu trocken

    Es war zu heiß und zu trocken
    Für die buchstäbliche Frische der Waren muss in den Vorteil-Centern in Asbach und Unkel jede Menge getan werden. Die Frische vor den Centergebäuden lässt dagegen immer mehr zu wünschen übrig. Das jedenfalls belegen die jetzt veröffentlichten Wetterdaten für das abgelaufene Jahr eindrucksvoll. Zu warm und – man mag es in diesen Tagen kaum glauben – ...
    >>>weiterlesen
  • Sorge der Jäger ist gewachsen

    Sorge der Jäger ist gewachsen
    Die 28 Reviere des Hegerings Waldbreitbach/Rengsdorf „liegen in der landschaftlich reizvollen Topografie des Vorderwesterwaldes, geprägt durch Bachtäler, Höhenlagen bis 400 Metern, Steilhänge, Mischwälder und landwirtschaftlich genutzte Offenlandschaften“. Die Selbstdarstellung eines der sechs Hegeringe im nördlichen Kreis Neuwied klingt recht romantisch, aber die Jäger und Jagdpächter im RWN-Land haben aktuell auch jede Menge Sorgen. Wolf und Borkenkäfer ...
    >>>weiterlesen
  • Asbach wächst

    Asbach wächst
    Die Verfechter der bisherigen Gemeindestrukturen in der Region wird es freuen: Die Verbandsgemeinden im Norden des Landes Rheinland-Pfalz freuen sich auch weiterhin über wachsende Einwohnerzahlen. Das dickste Plus kann dabei die Verbandsgemeinde Asbach vorweisen. Innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte wuchs hier die Bevölkerungszahl um rund zehn Prozent auf nunmehr 22.566 Bürger. Ein Faktor dabei sind ...
    >>>weiterlesen
  • Zwanzig Zwanzig: Ein Jahr voller Jubiläen

    Zwanzig Zwanzig: Ein Jahr voller Jubiläen
    Ob 25, 50, 100 oder noch mehr Jahre: Jubiläen werden gerne mit rauschenden Festen gefeiert. Und von solchen gibt es im Jahr 2020 in der Region eine Vielzahl. Die RWN-Redaktion präsentiert jetzt die Highlights in den unterschiedlichsten Bereichen im Erscheinungsgebiet.
    >>>weiterlesen
  • Die Westerwald Arena in Zahlen

    Die Westerwald Arena in Zahlen
    Endspurt in der Westerwald Arena: Noch einen ganzen Monat lang haben Eislauffreunde Gelegenheit, auf Kufen übers Eis zu gleiten. Am 29. März endet dann eine Saison, die nicht mit neuen Rekordzahlen geizte.
    >>>weiterlesen