Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel e.V.

 

Prinzenorden für Asbacher Prinzenpaar

Gute gefüllt war das Bürgerhaus in Asbach als Matthias Ennenbach im Namen des Regionalverbandes Rhein-Sieg-Eifel die begehrten Prinzenorden des Dachverbandes an Seine Tollität Prinz Marcus I. von „Elferrat und Lenkrad“ und an Ihre Tollität Prinzessin Barbara I. „dat jecke Alebürjer Mädche“ verlieh.

Bild: Verein

Geladen hatte der Club Gemötlichkeit Asbach. Mit dem gebotenen Programm wurde man aus Veranstaltersicht dem diesjährigen Sessionsmotto „Mir fiere et Levve – all zesamme“ mehr als nur gerecht. Somit erhielten die Asbacher Tollitäten, welche mit dem Bezirksvorsitzenden seit vielen Jahrzehnten beruflich und privat bekannt sind, den Prinzenorden des Verbandes. Dieser Orden besticht durch seine blumig-goldene Prägung und Form einschließlich aller Kreiswappen des Verbandes. Von den närrischen Regenten ist er nun ein Leben lang zu tragen und erinnert so an die Regentschaft.

Der Verein bedankt sich für die Einladung und wünscht allen Jecken im Asbacher Land, der Verbandsgemeinde Asbach sowie im Landkreis Neuwied eine „lüstige“ und „jecke“ Kampagne.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.