Fördermittel des Landes


Qualifizierung und Fortbildung von Tagespflegepersonal

Mit dem Qualifizierungsprogramm „Qualifizierung von Tagespflegepersonen in Rheinland-Pfalz“ möchte das Land die Entwicklung und Sicherung der Qualität in der Kindertagespflege unterstützen. Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz ist erfreut über die bewilligten Anträge der Stadt Neuwied durch das rheinland-pfälzische Bildungsministerium von Dr. Stefanie Hubig.

Sven Lefkowitz
Bild: Wahlkreisbüro

„Die Kindertagespflege als familiennahe und flexible Betreuungsform stellt neben den Kindertagesstätten eine weitere tragende Säule der Tagesbetreuung von Kindern dar. Sie ist damit ein wichtiger Baustein in der Gesamtkonzeption zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Kindertagespflege ist vor allem aber auch bedeutsam im Hinblick auf die Erziehung und Bildung von Kindern. Geeignete Tagespflegepersonen sollen die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit fördern sowie die Erziehung und Bildung in der Familie unterstützen und ergänzen. Somit ist die Qualifizierung von Tagespflegepersonen ein entscheidendes Merkmal der Qualität in der Kindertagespflege.“, so das Bildungsministerium in seiner Verwaltungsvorschrift für die Qualifizierung von Tagespflegepersonen in Rheinland-Pfalz.

Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz freut sich über die bewilligten Förderungen zu den geplanten Qualifizierungsmaßnahmen von Tagespflegepersonen in Neuwied durch das rheinland-pfälzische Bildungsministerium. Zur Durchführung der Maßnahme durch die Volkshochschule Neuwied wird eine Zuwendung in Höhe von 11.000 Euro genehmigt. Ziel der Qualifizierungsmaßnahme ist die Erteilung einer Bescheinigung an die Auszubildenden zur Aufnahme ihrer Tätigkeit als Tagespflegeperson im Bereich der frühkindlichen Bildung. Weiterhin werden Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen von weiteren tätigkeitsbegleitenden Qualifizierungen der Tagespflegepersonen in Höhe von 4000 Euro genehmigt.

Lefkowitz betont: „Mit der Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen für Tagespflegepersonen unterstützt das Land die örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe in ihrer immens wichtigen Aufgabe, geeignete Tagespflegepersonen zu vermitteln und deren weitere Qualifizierung zu ermöglichen.“ Über die Unterstützung darf sich vor allem aus Sicht der Eltern weiterhin auch in Neuwied gefreut werden. „Es ist gut zu sehen, dass durch die bewilligten Mittel des Bildungsministeriums von SPD-Ministerin Stefanie Hubig ein weiterer Beitrag zur Förderung des Personals in der Kindertagespflege bei uns in Neuwied geleistet wird und die Eltern ihre Kinder somit in guten Händen wissen können.“, so Lefkowitz abschließend.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.