Der RWN-Heimkino-Tipp: „Chaos im Netz“


Reise ins Internet

Jetzt wird es turbulent: DVD und BD zu dem Animationsfilm „Chaos im Netz“ sind ab 6. Juni bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

Ralph und Vanellope sind völlig überwältigt von den Möglichkeiten, die ihnen das Internet bietet.
Bilder: Disney

In „Chaos im Netz“ landen Ralph und Vanellope in einer unüberschaubaren fremden Welt der endlosen Möglichkeiten – dem Internet. Es ist der Beginn einer turbulenten und kurzweiligen Reise. „Die beiden sind wie zwei Dorfkinder, die in die Großstadt kommen“, erläutert Filmmacher Rich Moore. „Die eine ist hin und weg, der andere möchte möglichst schnell wieder nach Hause.“

Zunächst setzt die Handlung aber erneut in der Spielhalle von Mr. Litwak ein, wo Ralph und Vanellope pflichtbewusst jeden Tag durch ihre Spiele toben und nach Feierabend mit ihren Nachbarn aus den anderen Spielautomaten abhängen. Vanellope wird ihr Spiel „Sugar Rush“ aber allmählich zu langweilig, also sorgt Ralph für etwas Abwechslung.

Die Aktion verläuft allerdings nicht nach Plan – und endet mit einem kaputten Lenkrad. Daraufhin sieht sich Mr. Litwak gezwungen, den Automaten abzuschalten. Denn eine neue Steuerung wäre nur an einem Ort namens Internet zu bekommen, bei einem gewissen eBay und für sehr viel Geld. Vanellope droht die Arbeitslosigkeit.

Also beschließen sie und Ralph über den frisch installierten Router der Spielhalle im Internet auf Einkaufstour zu gehen. Das weltweite Netz ist für die beiden überwältigend: laut, schnell, irre und völlig unberechenbar. Ralph macht das sehr nervös, Vanellope hingegen ist total begeistert. Und so wird die Suche nach Vanellopes Lenkrad auch zu einer Prüfung für die Freundschaft der beiden.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.