Römerwelt


Römisches Leben erleben

Das Erlebnismuseum Römerwelt in Rheinbrohl bietet neben fundierten Informationen zum Limes, zu seiner Funktion und zum Leben an der römischen Grenze vor allem ein Eintauchen in die Geschichte und das mit allen Sinnen und für die ganze Familie.

Bild: Partner

Interaktiv und spielerisch werden große und kleine Besucher umfassend an das Leben der Römer herangeführt. Ob Einkleidestation, Geschichten aus dem Badehaus oder römisches Handwerk, sowohl in der Ausstellung als auch im Außenbereich des Museums, in dem es einen Kräutergarten und ein Backhaus gibt, warten Erlebnis- und Informationsstationen darauf, entdeckt zu werden.
Seit zehn Jahren ist die Römerwelt ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Ein Besuch lässt sich perfekt in einen Ausflug am Mittelrhein integrieren. Die Lage vor den Hügeln des Rheintals lädt besonders mit seinem attraktiven Außenbereich zum Verweilen ein. Nicht zuletzt bietet der behutsam in das Thema integrierte Holzspielplatz auch kleinen Besuchern einen spielerischen Umgang mit dem Thema „Limes“. Die Eltern können sich derweil bei einer Tasse Kaffee und der eigens für das Museum entworfenen „Limestorte“ im überdachten Sitzbereich entspannen.
Am UNESCO-Welterbetag am 3. Juni heißt die Römerwelt alle Kinder zum „Römischen Spieletag“ willkommen. Am 24. Juni finden Workshops zum Thema „Römische Bogenschießkunst“ statt. In den Sommerferien bietet die Römerwelt jeden Donnerstag von 12 bis 16 Uhr einen Aktionsnachmittag für Kinder unter dem Motto „Spiel(zeug) in römischer Zeit“ an. Am 19. August findet anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Römerwelt ein großes Familienfest mit Aktionen für Groß und Klein statt.

RWN-Feriengewinn

Wir verlosen fünf Erwachsenen- und fünf Kinderkarten für die Römerwelt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.