Category: Asbach & Westerwald

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Regionen / Asbach & Westerwald
 

„Es hätte schlimmer kommen können“

„Es hätte schlimmer kommen können“, so lautet die erste Zwischenbilanz nach dem schweren Erdbeben auf der philippinischen Insel Cebu. Ständiger Telefon- und Mailkontakt zwischen der Windhagener Zentrale der Aktion „Kinder in Not“ und den Projektverantwortlichen auf den Philippinen brachten zwar nicht nur gute Nachrichten, aber insgesamt eher Entwarnung.

 

Erdbeben erschüttert Cebu – Sorgen auch in Windhagen

Ein Erdbeben der Stärke 7,2 erschütterte am Wochenende die Philippinen, auch auf der Insel Cebu entstanden erhebliche Schäden an. Für das Schulgebäude, das in Cebu City durch Spenden der RWN-Leser errichtet und erst vor wenigen Monaten eingeweiht wurde, kam am Dienstag aber die erste Entwarnung. Wichtiger noch: Auch Personenschäden soll es hier nicht gegeben haben.

 

Körper, Geist und Atem regulieren

Ab dem 28. Oktober findet an vier aufeinander folgenden Montagabenden ein „Qigong-Yangsheng“-Kurs im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) statt. Durch Qigong sollen Körper, Geist und Atem reguliert und zu einer harmonischen Einheit geführt werden. Es gilt als besonders geeignet, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu stärken.

 

Sound des Wilden Westens ertönt in Neustadt

Oft singen sie von Freiheit, Abenteuer, Lagerfeuer und vom Leben – um die europäische Krone singen sie am letzten Oktober-Wochenende in der Neustadt/Wied. Über 90 Countrymusiker treten dann zum großen Finale in der Wiedparkhalle des vielerorts mit Spannung erwarteten Country-Music-Euro-Masters an.

 

Barfuß durch die Alpen

Am Dienstag, 22. Oktober, berichtet Referent Martl Jung in Diaszene Westerwald ab 20 Uhr im Cine5 Asbach von seiner Barfuß-Wanderung durch die Alpen.

 

Ein Bus als Vorbild fürs Eigenheim

Heimvernetzung ist einer der großen Trends, die gerade auf der IFA in Berlin vorgestellt wurden. Wer nun genauer wissen möchte, wie sich Geräte vernetzen lassen und erleben will, welche Vorteile das bringt, sollte keinesfalls den SmartHome-Bus verpassen, der am 18./19. Oktober vor den MediMax-Filialen in Asbach und Unkel Station macht.

 

Zu Fuß und per Schiff durch Natur und Geschichte des Lahntals

Die traditionelle große Lehrfahrt des Kreiswaldbauvereins Neuwied führte dieses Mal in den benachbarten Rhein-Lahn-Kreis. Zu Fuß und per Schiff galt für die 60 Teilnehmer, den vielgestaltigen Wald dieser Mittelgebirgslandschaft zu erkunden.

 

Sechzig Jahre „Petri Heil“ in Altenkirchen

Der Verein, der sich seit Jahrzehnten um die Pflege und Belange der Fische und der Weiheranlage im Altenkirchener Wiesenthal kümmert, feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. Christian Busse, seit vielen Jahren Mitglied, stellt den Angelsportverein Altenkirchen 1953 vor.

 

Hochsaison für Hexen und Geister

Zombies und Vampire, Monster und Skelette, Vogelscheuchen und Hexen – je furcheinflößender und gruseliger die Halloween-Verkleidung ist, desto besser ist sie. Ganz im Zeichen des nahenden Spektakels am 31. Oktober stehen jetzt auch die Karnevalsabteilungen der Vorteil-Baucenter.

Load more