Category: RWN-Land

Vortis Welt

 

Der Kohl ist schuld

Schon gehört? Sie ist dann mal weg, die Schnellsprecherin von der Ahr. Überall wird derzeit noch gerätselt, welchem politischen Meuchelmord die Dame denn zum Opfer gefallen ist. Dabei liegt die Wahrheit doch relativ nahe: ihr ist der Kohl nicht bekommen. Nein, nicht der einstige CDU-Gigant ist gemeint. Die grüne Sorte spielt hier eine Rolle. Genaugenommen in Niedersachsen.

Kreisjugendämter Altenkirchen und Neuwied

 

Jugendbildungsfahrt nach Wien und Bratislava

Über 20 Jugendliche und junge Erwachsene aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied waren vier Tage in Wien und Bratislava unterwegs, um die kulturelle Vielfalt dieser europäischen Städte zu entdecken. Die Bildungsfahrt wurde von der Kreisjugendpflegerin Anna Beck (Altenkirchen), dem Kreisjugendpfleger Franlin Toma (Neuwied) und dem Verbandsgemeindejugendpfleger Frank Scholl (Rengsdorf-Waldbreitbach) organisiert.

Landrat übergab die Urkunden

 

Feierliche Einbürgerungsfeier

33 Personen (sieben Männer und 26 Frauen) konnten bei der jüngsten Einbürgerungsfeier in der Kreisverwaltung Neuwied als neue Kreisbürger eingebürgert werden.

Vorteil-Card garantiert attraktive Ermäßigungen und exklusive Angebote

 

Der rote Schlüssel zum perfekten Einkauf

Ein Blick in einen durchschnittlichen Geldbeutel offenbart: Menschen lieben Kundenkarten. Immer häufiger zu sehen ist auch die Vorteil-Card– allerdings am Schlüsselbund und nicht im Portemonnaie. Dieser besondere Umstand stattet die Karte auch bereits mit dem ersten großen Zusatznutzen aus: Verliert man den Schlüssel und bringt der Finder ihn ins Vorteil-Center zurück, leitet das Einkaufszentrum die Fundsache an den Eigentümer weiter – kostenlos!

Vortis Welt

 

Dickhäuter

Schon gehört? Es gibt Unterschiede zwischen Mann und Frau. Irgendwie war mir das schon immer klar, aber gestern hat Centi alle Zweifel beseitigt. Sie hat mir nämlich vorgelesen.

Achim Hallerbach überreichte Einbürgerungsurkunden

 

„Neudeutsch“

Ich erkläre feierlich, dass ich das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland achten und alles unterlassen werde, was ihr schaden könnte.“ Nachdem sie dieses feierliche Bekenntnis abgelegt hatten, erhielten je 17 Frauen und Männer ihre Einbürgerungsurkunden von Landrat Achim Hallerbach.

Verdienstmedaille für zwei Personen aus dem Kreis Neuwied

 

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Zwei Personen aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Charlotte Fichtl-Hilgers aus Neuwied und Dieter Borgolte aus Unkel erhielten im Beisein von MdB Erwin Rüddel, Landrat Achim Hallerbach, Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, Unkels Verbandsgemeindebürgermeister Karsten Fehr, Bürgermeister Gerhard Hausen und weiteren Vertretern aus den Kommunen und betroffenen Institutionen die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz durch den Präsidenten der SGD-Nord, Dr. Ulrich Kleemann überreicht.

Angebote in der RWN-Region

 

Dem Alltagsstress davonwandern

Ende des Monats lädt Bert Reichl, Gästeführer der Stadt Hennef, zu zwei abwechslungsreichen Rundwanderungen ein, bei denen die Teilnehmer die südlichen Steilhänge des Siegtals bei Merten und das nordwestliche Umland von Hennef erkunden. Eine weitere Wanderung in Hennef hat einen literarischen Hintergrund.

Kommunalwahlen im RWN-Land stehen an

 

Großes Stühlerücken

Alles neu macht der Mai – so weiß es der Volksmund zu berichten. In diesem Jahr wird sich das in zahlreichen Gemeinden im RWN-Land auf besondere Weise bewahrheiten, denn Kommunalwahlen stehen am 26. Mai an.

Load more