Category: RWN-Land

Gesundheitsamt gibt Tipps für den Umgang mit der Hitze

 

Ruhige Kugel schieben

Nach einem wechselhaften Frühling, hat das Thermometer inzwischen mehrfach die 30 Grad Marke überschritten. Für den Körper bedeutet die Hitze vor allem eins: „Ausnahmezustand“. Die Gefäße der Haut erweitern sich, um die Wärme abzuleiten, und auch die „körpereigene Klimaanlage“ läuft auf Hochtouren und kurbelt zur Abkühlung die Schweißproduktion an. Wer seinem Körper nicht zu viel zumuten möchte, sollte einige Tipps des Gesundheitsamtes des Rhein-Sieg-Kreises beherzigen.

Waldbaden und Freiluft-Vergnügen

 

Der Schwarzwald ruft

Die Schwarzwaldwoche wird im Vorteil-Center eingeläutet und spezielle Angebote (siehe Ausgabe) bringen das Erlebnisgefühl aus einem der bedeutendsten Feriengebiete Deutschlands direkt auf den Tisch. Wer in diesen Tagen aber die Schwarzwaldklinik oder das Kurhaus von Baden-Baden persönlich entdecken möchte, der kann sich in den Reisebüros in den Vorteil-Centern in Asbach und Unkel noch die passende Unterkunft anbieten lassen.

Zahlreiche Veranstaltungen im RWN-Land locken ins Freie

 

Der Festival-Sommer kann kommen

Ein wochenlanger Streit um ein Ed Sheeran-Konzert hat die Fans in Düsseldorf und Umgebung in Aufregung versetzt. Open Air ist aber nicht nur in Metropolen oder auf dem Loreley Felsen ein Thema. Wesentlich reibungsloser verlaufen jedenfalls ganz offensichtlich die Traditionsveranstaltungen in der heimischen Sommerlandschaft.

Vortis Welt

 

Frischluft

Schon gehört? In Wien wird das U-Bahnfahren wieder attraktiver. Sagen jedenfalls die Betreiber. Und das, obwohl etwas wegfallen soll.

Tierschutz Siebengebirge appelliert an Halter

 

Vierbeiner kämpfen mit der Hitze

Die meisten freuen sich über steigende Temperaturen und intensive Sonneneinstrahlung. Doch das sommerliche Wetter hat auch seine Schattenseiten. Der Tierschutz Siebengebirge weist etwa wieder darauf hin, dass besonders oft das überhitzte Auto zur lebensbedrohlichen oder gar tödlichen Falle für Tiere werden kann.

Kreisgesundheitsamt kontrolliert

 

Ungetrübtes Badevergnügen

Durch regelmäßige Kontrollen sorgt das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises für ungetrübten Badespaß in den Freibädern der Region. „Grundsätzlich sind die Betreiber der Bäder dazu verpflichtet, das Wasser bei der Aufbereitung auch zu desinfizieren“, sagt Rainer Meilicke, der Leiter des Kreisgesundheitsamtes. Zudem muss das Wasser regelmäßig auf seine chemische, physikalische und mikrobiologische Qualität hin untersucht werden.

Mehr kühles Nass in der RWN-Region

 

Unbeschwerter Badespaß

An erfrischenden Wasserstellen ist die Region zwischen Rhein, Wied und Sieg nicht arm. Eine kleine Auswahl für unbeschwerten Badespaß gibt es hier.

Einkaufstipps

 

Blau macht glücklich

Naturwissenschaftlich ist es eine schnöde Wellenlänge von etwa 470 Nanometern. Doch Blau ist viel mehr. Die Primärfarbe steht für Frieden und Harmonie, sie wirkt auf uns entspannend und beruhigend. Nicht ohne Grund gilt sie als die Lieblingsfarbe der meisten Menschen. Blau macht glücklich – und das gilt auch für die trendige Produktsammlung die der VC-Trendscout in den Vorteil-Centern und -Baucentern zusammengetragen hat.

Motocross-Europameisterschaftslauf im August

 

Faszinierendes Spektakel in Ohlenberg

Atemberaubende Geschwindigkeiten, Aufsehen erregende Sprünge und packende Zweikämpfe – Motocross ist nicht nur für die Fahrer selbst, sondern auch für die Zuschauer ein faszinierendes und mitreißendes Spektakel. Besonders spannend werden die wilden Drifts und fulminanten Sprünge dann, wenn es um die ganz großen Titel wie eine Europameisterschaft geht. Der MCC Ohlenberg richtet diese vom 17. bis 19. August auf seiner Rennstrecke aus – bereits zum 13. Mal.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück