Category: RWN-Land

Weihnachtskonzerte in der Region

 

Musikalischer Advent

„Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit“ heißt es ganz zu Recht in einem bekannten Weihnachtslied. Denn Musik spielt in diesen Wochen des Jahres eine ganz besondere Rolle. Daher verwundert es nicht, dass sich in der Region ein vorweihnachtliches Konzert an das andere reiht.

Bestellungen nach dem Schornsteinfeger-Handwerksgesetz

 

Feierliche Übergabe in Trier

Im Kurfürstlichen Palais der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier erhielten zwei Bezirksschornsteinfegermeister aus dem Kreis Neuwied ihre Bestellungen nach dem Schornsteinfeger-Handwerksgesetz.

Puppentheater und Spieletag versüßen Wartezeit auf Fest

 

Strahlende Kinderaugen im Advent

Besonders für Kinder ist der Advent eine geradezu magische Zeit. Eine Vielzahl an Veranstaltungen im RWN-Land bietet ihnen die Gelegenheit, die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen auszukosten und die Wartezeit bis zum Fest wie im Fluge vergehen zu lassen.

„Lebendige Adventskalender“ werden immer beliebter

 

Einstimmen aufs Fest

Mit Schokolade und Spielzeug gefüllte Adventskalender sind nicht nur bei Kindern sehr begehrt. Anklang finden aber auch „Lebendige Adventskalender“, bei denen das Miteinander und die Einstimmung auf Weihnachten im Mittelpunkt stehen. Im RWN-Gebiet gibt es eine ganze Reihe entsprechender Angebote.

Vortis Welt

 

Weltmännertag

Schon gehört? Es war Weltmännertag – und keiner hat`s gemerkt. Schon Anfang November wurde der internationale Gedenktag für die Männerwelt gefeiert.

Rheinische Pforten und Tore zum Westerwald

 

Diese Türen stehen immer offen

Hamburg ist das Tor zur Welt, Lübeck das Tor zum Norden und Helgoland das Tor zum Meer. Gerade in Norddeutschland gibt es viele solcher Tore im übertragenen Sinne, aber auch die RWN-Region ist reich an solchen Pforten.

Medienkompetenz ist auch ein Gesundheitsfaktor

 

Die Risiken im Netz erkennen

An der Realschule Plus in Neustadt/Wied herrscht im Unterricht gewöhnlich Handyverbot – eine Ausnahme gab es nun für das Digi Camp: Der Frage „Immer online – nie mehr allein?“ sind Schüler, Eltern und Lehrkräfte beim gleichnamigen Präventionsprojekt nachgegangen.

Vereine schicken Historie im Koffer auf Reisen

 

Bildung zum Anfassen

Geschichte für Kinder greifbarer zu machen, darum geht es dem Heimatverein Rheinbreitbach und dem Verein „Unabhängige Historische Untersuchungen mit Schwerpunkt Vor- und Frühgeschichte“ (U. H. U.) aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Beide stellen Geschichtstaschen und -koffer mit ausgewählten Materialien für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung.

Stiftung Christlich-Soziale Politik

 

Wieder alles in Ordnung in der Kasperstadt

Die Stiftung Christlich-Soziale Politik (CSP) begrüßte zum ersten Mal ein Puppentheater im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK).

Load more