Category: Unkel & Rheinschiene

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Regionen / Unkel & Rheinschiene

Erpeler Null-Uhr-Kapell

 

Jeder für sich und doch alle zusammen

Eigentlich wollten die Musiker der Erpeler Null-Uhr-Kapell sich noch häufiger als üblich zu den Proben treffen, da für den 10. Mai das Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen geplant war. Daraus wird nun leider nichts, aber das heißt noch lange nicht, dass die Musik stumm bleiben muss. Immer öfter erklingen abends um 18 oder 19 Uhr die Instrumente der Bläser, wenn von ihrem Balkon oder aus ihrem Garten die Europahymne ertönt.

Heimatverein Rheinbreitbach

 

Fassadensanierung startet im Sommer

Der Heimatverein Rheinbreitbach beginnt diesen Sommer mit der seit Jahren geplanten energetischen und denkmalgerechten Sanierung der Fenster des Heimatmuseums zur Hauptstraße und zum Museumshof. Ausgetauscht werden die 60 Jahre alten einfach verglasten gegen doppelverglaste Holzfenster, wie der Vorsitzende, Dankward Heinrich, auf der Mitgliederversammlung im März mitteilte. Das heutige Heimathaus entstand in zwei Bauphasen um 1650/1750.

Senioren-Residenz Sankt Antonius Linz

 

Bunte Überraschung

Kurz vor Ostern überraschten die Grundschüler der Bürgermeister-Castenholtz-Schule die Bewohner und Mieter der Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz am Rhein.

Verbandsgemeindeverwaltung Unkel

 

Zugangserleichterungen ab 20. April

Die Verbandsgemeindeverwaltung Unkel ist seit dem 16. März für die Öffentlichkeit weitestgehend geschlossen. Besuche sind derzeit nur in dringenden Fällen und nur nach vorheriger Anmeldung möglich. „Diese Maßnahme wurde ergriffen und war notwendig, um Bürger, Mitarbeiter und unser Gesundheitssystem vor einer schnellen Verbreitung des Corona-Virus zu schützen“, so Bürgermeister Fehr.

Corona-Fenster-Projekt

 

Kunst in Unkeler Fenstern

Künstler der Unkeler Innenstadt präsentieren Gedanken in Bildern und Materialien in ihren Fenstern der Ateliers und Wohnungen.

Salon „Du hast die Haare schön“

 

Der Kunde steht im Mittelpunkt

„Bei uns steht die Kundin oder der Kunde noch im Mittelpunkt.“ Wenn Rüdiger Klement die Philosophie für den kreativen Friseursalon am Vorteil-Center in Unkel erläutert, dann wird schnell klar, dass die Sache mit den Kunden im Mittelpunkt kein simpler Werbespruch ist. Individuelle Beratung, stets freundlicher Service und ein anerkannt gutes Preis-Leistungsverhältnis sind nur einige der Pluspunkte aus dem Leitbild für den Salon mit dem einprägsamen Namen „Du hast die Haare schön“.

Häuser bleiben trotzdem länger geöffnet

 

Vorteil-Center sagen Blue Night ab

Die ursprünglich für Gründonnerstag, 9. April, geplante Blue Night der Vorteil-Center in Asbach und Unkel wurde abgesagt. „Wir wollen keine Ansammlungen von Personen an bestimmten Punkten herbeiführen und halten unsere Vorsichtsmaßnahmen konsequent ein“, betont Dr. Jürgen Mertens, Geschäftsleiter der Firmengruppe Anton Limbach.

„Klappern“ ist Tradition

 

Linzer wissen sich zu helfen

„Klipp klapp, klipp klapp“ – so klappern die Mühlen nach einem deutschen Volkslied am rauschenden Bach. Für die „Bunte Stadt am Rhein“ ist das Klappern mit Schlegeln eine liebevoll gepflegte Tradition, die auch in diesem Jahr aufrechterhalten werden soll, nur diesmal leicht anders.

Service für Asbach, Unkel und Umgebung – Vorläufig bis 30. April

 

„Wir lassen Sie nicht im Stich“: Vorteil-Center liefern ab sofort

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Die Geschäftsleitung der Vorteil-Center hat deshalb entschieden, ihren Kunden Waren auch nach Hause zu liefern. „Wir lassen Sie nicht im Stich“, wendet sich Firmenleiter Dr. Jürgen Mertens an Mitbürger, die es aufgrund der Corona-Krise vorziehen, die eigenen vier Wände derzeit gar nicht zu verlassen.

Load more