Category: Gesund & munter

Radeln ist gesund, gut für die Umwelt und hält fit

 

Auf dem Fahrrad ins neue Jahr

Die guten Wünsche für das neue Jahr gehören in diesen Tagen allerorts dazu. Fast immer schließt sich dabei der Wunsch nach guter Gesundheit an. Auch bei den guten Vorsätzen stehen die Themen Gesundheit und Fitness an erster Stelle. Neuerdings gesellt sich das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz dazu. Das Radfahren kann bei allen genannten Themen als Ideallösung angesehen werden.

Kulturfabrik Kabelmetal

 

Närrische Blutspende

Was gibt es schöneres als gute Vorsätze mit einer karnevalistischen Sause verbinden zu können? In wenigen Tagen bietet sich die Gelegenheit, wenn in der Windecker Kulturfabrik Kabelmetal zur zehnten närrischen Blutspende geladen wird.

Entspannung pur im Vitalium Windhagen

 

Fit und vital ins Jahr

Gesteigerte Widerstandskraft angesichts der drohenden Erkältungswellen, gestärkter Kreislauf trotz des bevorstehenden Festtagsstresses, Ruhepause vor dem Weihnachtsfinale – es gibt wohl kaum eine Jahreszeit, in der die Pluspunkte für einen Saunagang derart zahlreich sind wie in diesen Wochen. Es ist auch – das sei offen eingeräumt – kein Zufall, dass der Monatsgewinn beim RWN-Muttertagsgewinnspiel für den Dezember eben ein gesunder Saunagang ist.

Autofahrerbrillen bei Apollo

 

Den Durchblick behalten

Plötzlich wechselnde Lichtverhältnisse, tief stehende Sonne, unerwartete Wildwechsel und plötzlich Nässe auf der Fahrbahn: Autofahren erfordert schnelle Reaktionen. Grundvoraussetzung dafür ist ein klarer Blick, sonst drohen fatale Folgen. Marion Mehren, Augenoptikerin und Filialleiterin von Apollo in Asbach verrät, worauf Autofahrer beim Brillenkauf achten müssen.

First-Responder-Gruppe

 

Helfer vor Ort ziehen positive Bilanz

Mit zwölf ehrenamtlichen Kräften starteten im Jahre 2015 die „Helfer vor Ort“ (HvO) oder auch bekannt als „First-Responder“ innerhalb der Verbandsgemeinde Flammersfeld.

Grundschule am Blauen See

 

Ernährungsführerschein für alle

Schon seit vielen Jahren wird an der Grundschule am Blauen See im dritten Schuljahr die Unterrichtseinheit „aid-Ernährungsführerschein“ durchgeführt. Auch in diesem Schuljahr nahmen, unter der Leitung von Angelika Kröll, Ernährungsfachkraft der Landfrauen des Kreises Neuwied die Klassen 3a und 3b, gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Silvia Karbach und Birgit Otto an dem Projekt teil.

Coaching mit Autorin und Heilpraktikerin Pecoraro

 

Gegen den Stress

Stell Dein Licht mal auf den Scheffel“, verwandelt Kerstin Pecoraro ein bekanntes Sprichwort und auch sonst will sie mit dem von ihr organisierten Bildungsangebot neue Perspektiven vermitteln. RWN-Leser werden sich erinnern, dass die Westerwälderin offenbar erst einmal bei sich mit den Veränderungen angefangen hat. Vorgestellt hat sie sich vor Jahren beim Charity Day in der Westerwald-Arena als Sängerin.

Medienkompetenz ist auch ein Gesundheitsfaktor

 

Die Risiken im Netz erkennen

An der Realschule Plus in Neustadt/Wied herrscht im Unterricht gewöhnlich Handyverbot – eine Ausnahme gab es nun für das Digi Camp: Der Frage „Immer online – nie mehr allein?“ sind Schüler, Eltern und Lehrkräfte beim gleichnamigen Präventionsprojekt nachgegangen.

Barrierefreiheit in Bad Honnef

 

Orte für Aufenthalt und Begegnung gestalten

Die Stadt Bad Honnef hatte zu einem Stadtspaziergang eingeladen, um Straßen, Plätze, vor allem Bürgersteige im Hinblick auf Barrierefreiheit in Augenschein zu nehmen. Mitglieder der Seniorenvertretung und dessen Fördervereins waren dazu gebeten worden.

Load more