Kategorie: Sport & Fitness

SV Windhagen

 

Rheinlandligist setzt auf Kontinuität

Der Rheinlandligist SV Windhagen hat in der letzten Woche die Weichen für die neue Saison gesetzt. Mit Uwe van Eckeren und Richard von Klass hat man das Trainergespann der letzten Saison auch für die neue Saison gewinnen können. Die Verantwortlichen des SV im Bereich Fußball wollen hier auch frühzeitig ein positives Zeichen für die neue Saison setzten. Man hat volles Vertrauen in den Trainerstab und die aktuelle Mannschaft.

Wanderweg-Wahl

 

Ist Beethoven der Schönste?

Insgesamt 150 Wanderwege aus ganz Deutschland hatten sich um die Auszeich­nung „Deutschlands Schönster Wanderweg“ beworben. Von einer Expertenjury wurden 25 Wanderwege ausgewählt und für die Pu­blikumswahl nominiert. In die engere Aus­wahl hat es auch der „BeethovenWanderweg“ im Naturpark Siebengebirge geschafft.

Erneuter Sieger beim Sportabzeichen-Wettbewerb

 

Skifreunde Hennef gewinnen Vereinswertung

Zum siebten Mal in Folge erzielten die Skifreunde Hennef den ersten Platz in dieser Vereinswertung, bei der alle Hennefer Vereine sich beteiligen können, indem möglichst viele Mitglieder das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich ablegen.

VfL Waldbreitbach

 

Nachwuchs ist gut aufgestellt

Die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach haben in der coronabedingt sehr eingeschränkten Wettkampfsaison jede Möglichkeit genutzt, sich im Wettkampf zu messen. Deshalb sind sie auch in der Jahresbestenliste 2020 des Leichtathletikverbandes Rheinland mit 16 Athleten und insgesamt 81 Platzierungen (Platz eins bis zehn) sehr gut vertreten. Es wurden sogar 16 erste Plätze belegt. Marie Böckmann (W15) war alleine in fünf Disziplinen Rheinlandbeste in 2020.

TC Rheinbrohl

 

Spieler Herrn 40 gesucht

Nach der alten ist vor der neuen Saison. Für die Neugründung einer Herren 40 Mannschaft sucht der TC Rheinbrohl Spieler ab dem Alter von 40 Jahren. Es werden interessierte Spieler gesucht, die nach langer Pause wieder dem schönsten Hobby der Welt nachgehen wollen.

Tracking-Produkte

 

Auf dem besten Weg zum Fitnessziel

Das Self-Tracking, also das Protokollieren von Aktivität und Körperdaten mit Hilfe von Tracking-Programmen, liegt im Trend. Nicht nur Profiathleten, sondern vor allem auch Hobbysportler nutzen Fitness-Tracker oder Sportuhren, um Bewegungsdaten wie Puls, zurückgelegte Strecke, Kalorienverbrauch etc. während des Trainings zu messen, zu analysieren und so die gesteckten Fitnessziele zu erreichen. Sportuhren- und Smartphone-Hersteller bringen immer wieder neue Tracking-Produkte auf den Markt. In den Medimax-Filialen in Asbach und Unkel sind unter anderem die folgenden drei Modelle der Marken Fitbit und Huawei erhältlich. Die Mitarbeiter vor Ort stehen gerne beratend zur Verfügung.

SVR Tischtennis

 

Holpriger Saisonstart

Mit einem 10:2 Kantersieg im Nachbarschaftsduell gegen Ockenfels sicherten sich die Tischtennisspieler des SV Rheinbreitbach nach zwei Auftaktniederlagen am Wochenende die ersten Punkte in der Kreisliga und sprangen in der Tabelle damit gleich auf den vierten Tabellenplatz. Ein toller Start hingegen gelang der zweiten SVR-Vertretung in der 2. Kreisklasse. Nach der eher unglücklich verlaufenen Vorsaison, …

Weiterlesen

VfL Waldbreitbach

 

Trio belegt Podestplätze

Bei den Rheinlandmeisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf in Föhren erzielten alle drei angereisten Aktiven des VfL Waldbreitbach Podestplätze.

Tennisclub Rheinbrohl

 

„Austrian Touch Open“ auch in der zweiten Auflage erfolgreich

Nach dem gut besuchten Römerwall-Cup im August, war das Turnier „Austrian Touch Open“ ein voller Erfolg. Auf der Anlage des TC Rheinbrohl konnten knapp 45 Teilnehmer aus Nah und Fern begrüßt werden. Damit wurde die Teilnehmerzahl aus dem letzten Jahr weit übertroffen. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen.

Wanderführer Gerd Oswald im RWN-Gespräch

 

„Unterhaltsame Abwechslung“

Wandern kann jeder beinahe jederzeit. Aber richtig Vergnügen macht so manche Wandertour erst in der Gruppe. Das kann Gerd Ostwald aus St. Augustin bestätigen, denn er ist einer von 25 Wanderführern, die der Verein Wanderfreunde Rhein-Sieg im Einsatz hat.

Mehr lesen