Kategorie: Tiere & Natur

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Themen / Tiere & Natur

Tierschutz Siebengebirge

 

Katze Lilly und das Glück vom „Chip“

Vor ein paar Tagen wurde der Tierschutz Siebengebirge um Hilfe beim Einfangen einer sichtlich kranken, schwachen Katze an einem Pferdestall in Bad Honnef gebeten. Die dort auffällig gewordene schwarz-weiße Katze war augenscheinlich in keinem guten Allgemeinzustand. Das Tier hielt sich seit einiger Zeit immer wieder am Pferdestall in Bad Honnef auf und bettelte um Futter. Die Reiterinnen am Hof beobachteten das Tier besorgt und waren sich nicht sicher, ob es sich bei der Katze um eine Freigängerin aus dem nahen Ort oder um ein verlassenes, heimatloses Tier handelte.

Lebensraum Streuobstwiese

 

Obstbaumverteilung an Interessierte

Zum Abschluss des diesjährigen Streuobstjahres – das vielen Obstbauern eine besonders üppige Ernte bescherte – verteilte die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Neuwied zusammen mit der Abtei Rommersdorf-Stiftung wieder zahlreiche Obstbaumhochstämme an Streuobstinteressierte (74 Einzelpersonen und Initiativen). Verteilt wurden allein 60 alte Apfel- und 15 alte Birnensorten.

Unkeler Wald

 

Beklagenswerter Zustand

Der Wald der Stadt Unkel befindet sich in beklagenswertem Zustand. Revierförster Thomas Tullius hatte im Stadtrat einen umfassenden Schadensbericht vorgelegt.

Europäische Woche der Abfallvermeidung

 

Ein Reigen an Ideen und Vorschlägen

Zigarettenkippen und To-Go Becher auf den Straßen und Grünanalagen, achtlos weggeworfene Einwegplastikverpackungen auf Straßen und in Grünanlagen. Rund 140 Liter Straßenmüll fallen in Deutschland jährlich pro Kopf an und damit enorme Entsorgungskosten für die kommunalen Entsorgungsbetriebe. Dass es besser und nachhaltiger gehen kann, macht die jährlich stattfindende „Europäische Woche der Abfallvermeidung“ deutlich. Bad Honnef schließt sich der Aktion mit einem ganzen Reigen spannender Ideen und Vorschläge an, allesamt corona-konform und zum Mitmachen.

Verschönerungsverein für das Siebengebirge

 

Jubiläumsbaum wird gepflanzt

Die Corona-Pandemie hat mit ihren Einschränkungen des öffentlichen Lebens das Jubiläumsjahr des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge (VVS) aus Anlass seines 150-jährigen Bestehens heftig eingedampft. So mussten das Benefizkonzert auf dem Petersberg, die festliche Mitgliederversammlung im Kursaal Bad Honnef und verschiedene werbewirksame Präsentationen des Vereins unter anderem beim Bonner Frühlingsmarkt entfallen. Auch die meisten für dieses Jahr geplanten Angebote für geführte Wanderungen und für Familien im Naturschutzgebiet Siebengebirge sind der Pandemie zum Opfer gefallen.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter

 

Auszeichnung für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln

„Nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln sind inzwischen unverzichtbare Teile einer professionellen Betriebsführung. Deshalb stellen wir uns als Arbeitnehmer-Zentrum der Verantwortung und haben uns am ‚Dehoga Umweltcheck‘ erfolgreich beteiligt. Mit dem heutigen Tage halten wir nun die Auszeichnung in Gold in unseren Händen und sind sehr stolz darauf!“, so die Geschäftsführerin der Stiftung CSP Dr. Ulrike Buschmeier.

Theodor-Weinz-Grundschule

 

Ausgezeichnet in Sachen Zukunft

Die Theodor-Weinz-Grundschule in Aegidienberg ist Partnerschule des Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ und beteiligt sich alljährlich am BHAG-Malwettbewerb zum UNESCO-Weltwassertag. Für ihr Engagement zur Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung wurde die Schule gemeinsam mit den Partnern des Netzwerkes in diesem Jahr vom Schulministerium und vom Umweltministerium des Landes Nordrhein-Westfalen für ihre Vorbildfunktion als „Schule der Zukunft“ und „Netzwerk der Zukunft“ ausgezeichnet.

Tiere im Glück

 

Der neue Kalender für 2021 ist da

Was wäre ein Jahr ohne den Tiere-im-Glück-Kalender des Tierschutz Siebengebirge, der einen zwölf Monate lang begleitet? Schon im September erreichten den Verein Anfragen, ob es denn für das nächste wieder einen Tier-Kalender geben wird? Ja, und er liegt jetzt druckfrisch vor und in der 45. Kalenderwoche wird er in verschiedenen Geschäften, Tierarztpraxen oder Pflegestellen im Umkreis für Interessenten zum Kauf (5 Euro) ausliegen. 

Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit

 

Schulklasse im Forscherfieber

Die katholische Grundschule Sankt Martinus in Bad Honnef/Selhof ist Partner des Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“. In einem Lehrerkonferenzbeschluss verpflichtet sich die Einrichtung weiterhin dazu, die Verankerung des weltweiten Bildungskonzeptes der Gestaltungskompetenz der Bildung für nachhaltige Entwicklung im Schulsystem voranzubringen. Für ihr Engagement, insbesondere auch in Kooperation mit der Bad Honnef AG, wurde die Schule mehrfach auf Landesebene vom Schul- und vom Umweltministerium ausgezeichnet. So auch in diesem Jahr.

Mehr lesen