Category: Top news

 

Hinein in den Sack

Wenn der Mann mit dem weißen Bart und dem roten Mantel vor der Tür steht, strahlen Kinderaugen. Damit das auch noch der Fall ist, wenn der Nikolaus weitergezogen ist, hat der VC-Trendscout ihm beim Füllen des Sacks geholfen.

 

Cocktails im Mondlicht

Am Samstag, 30. November, wartet beim Moonlight-Shopping in den Vorteil-Centern ein ganz besonderes Highlight auf die Kunden: Das Team von Cocktail Limburg serviert ihnen köstliche Kreationen mit und ohne Alkohol – und zwar kostenlos. RWN24 kennt schon eine der leckeren Rezepturen.

 

Keine „news“ mehr verpassen

Seit Mitte Oktober ist es nun online: rwn24.de, das neue Portal, das sich zum Ziel gesetzt hat, die guten Seiten von Westerwald, Mittelrhein und Siebengebirge zu zeigen. Zeit für ein erstes Fazit – und Tipps, wie man als RWN-Leser künftig keine „news“ mehr verpasst.

 

Es werde Licht

Selten war mehr Licht auf der Welt: Überall und immer häufiger werden auch im RWN-Land einzelne Bauwerke, ganze Städte oder Landschaften mit Licht „angemalt“. Kein Wunder, denn Licht ist eine Botschaft, die positives Lebensgefühl und Freiheit vereint.

 

So verlässlich wie der Nikolaus

Er kommt so zuverlässig wie der Nikolaus. Alle Jahre wieder begeistert der Puppenspieler Roger Brink während der Adventszeit seine großen und kleinen Zuschauer im Vorteil-Center. Auch bei seinen Vorstellungen am 30. November in Unkel und am 7. Dezember in Asbach wird er sein Publikum wieder in die Welt der Märchen entführen.

 

„Glitzer und vereiste Oberflächen sind absolut angesagt“

Kühl, modern und gut kombinierbar – die Deko-Trends zu Weihnachten orientieren sich an der aktuellen Mode. Ob Christbaumkugeln, Krippen, Beleuchtung oder Figuren: Die Xmas-World in den Vorteil-Baucentern Asbach und Unkel zeigen und bieten alles, was das diesjährige Weihnachten braucht.

 

Neue Snack-Bars für Meise, Spatz & Co.

Zum elften Mal laden der Tier-, Natur- und Artenschutz Siebengebirge und die Vorteil-Baucenter in diesem Jahr Kinder mit ihren Eltern zum gemeinsamen Futterhäuschenbau ein. Wer den Termin in Asbach verpasst hat, hat am Samstag, 16. November, in Unkel eine weitere Gelegenheit, eigenständig oder mit Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer ein Futterhäuschen für heimische Wildvögel zu basteln.

 

Laterne, Laterne, Brezeln, Gans und Sterne

Er ist einer der bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche: Sankt Martin. Auch in vielen anderen Glaubensgemeinschaften wird der Mann verehrt, der vor rund 1700 Jahren an einem bitterkalten Wintertag seinen Mantel mit einem Bettler teilte. An seinem Namenstag, dem 11. November, wird diese Legende wieder lebendig – mit traditionellen Bräuchen.

 

Fiktion und Fakten gekonnt gemischt

Sich an ein neues Thema wagen und die selbst gestellte Aufgabe mit Bravour bestehen, das ist Rebecca Gablé, der „Königin“ der historischen Romane erneut gelungen. Sie wechselt mit ihrem neuesten Roman “Das Haupt der Welt“ aus der englischen Geschichte ins Ostfränkische Reich – eine Buchrezension von RWN-Autor Hermann-Joseph Löhr.

Load more