Veranstaltungen am Muttertag


Salve Mater

Zeit ist eines der schönsten Geschenke, die man einer geliebten Person machen kann. Pünktlich zum Muttertag hat die Redaktion daher Veranstaltungen aus der RWN-Region zusammengestellt, die Müttern am 12. Mai schöne Stunden im Kreise ihrer Familien bescheren können – oder eben auch mal eine kleine Auszeit von Kind und Kegel.

Muttertag ist Römertag – zumindest gilt das in der Römerwelt Rheinbrohl.
Bild: Veranstalter

Der Verschönerungsverein für das Siebengebirge geht am 12. Mai von 10 bis 12 Uhr „Auf Spurensuche“. Kinder und ihre Familien suchen dabei unter der Leitung von Revierförster Marc Redemann Tierspuren im Wald und erfahren, welche Tiere im Siebengebirge leben. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Margarethenhöhe in Königswinter (Anmeldung unter Telefon 0 22 23/90 94 94).

Als Ziel für einen Familienausflug am Muttertag eignen sich auch die Römertage der Römerwelt in Rheinbrohl von 10 bis 18 Uhr. Im Außengelände treffen dabei die Kulturen der Römer, Kelten und Germanen aufeinander. Mit der Cohorte XXVI CR Rheinbrohl sind die Auxiliarsoldaten vertreten, die sowohl militärisches Leben als auch Handwerk der Römer präsentieren. Aber auch sonst gibt es viel zu sehen und zu erleben.

In Forstmehren in der Verbandsgemeinde Altenkirchen findet am Muttertag bereits zum dritten Mal von 11 bis 19 Uhr „Kultur in den Häusern“ statt. Unter dem Motto „Kultur ist alles, was wir selbst erschaffen“ gibt es Kultur zum Anfassen und Mitmachen. So kann man etwa selbst mit Speckstein arbeiten, die Mofa-Kultur vergangener Jahre erleben oder sich vom Schau­schmieden begeistern lassen.

Am Rhein geht es beim „Kulinarischen Weinerlebnis“ am Muttertag von 11 Uhr bis Sonnenuntergang wieder hinauf in die bekannten Weinbergslagen von Leutesdorfer Gartenlay und Forstberg. Hinter jeder Biegung erwartet den Besucher bei angenehmer Wanderstrecke eine Feinschmecker-Mischung aus Rebensaft und Winzer-Schmaus.

In Eitorf findet am Muttertagswochenende erneut eine Veranstaltung der Familie Vetere in Kooperation mit dem Amt für Kultur, Marketing und Tourismus statt. Unter dem Motto „Alles, außer gewöhnlich“ präsentieren Aussteller ab 11 Uhr ihre Werke – Schmuck, Mode, Accessoires und Objekte – in der Alten Zigarrenfabrik.

Im Familienzentrum Menschenkinder in Königswinter-Thomasberg steht am 12. Mai „Beauty & Wellness – ein Muttertagesangebot für Mütter“ auf dem Programm. Von 15 bis 18 Uhr sind Mütter zu einem Entspannungsprogramm mit Sektempfang, Beautymasken, Handmassagen und Traumreisen unter Leitung von Anna Kirsch eingeladen (Anmeldung unter Telefon 0 22 44/87 71 64). (eg)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.