Vortis Welt

 

Schattenseiten des Sommers

Schon gehört? Es ist Sommer. Ältere Leser werden sich erinnern, das ist die Jahreszeit, in der die Tagestemperaturen höher liegen als im Rest des Jahres. Außerdem ist das noch heute die Jahreszeit, in der wir alle am meisten zu schimpfen haben. Ganze Schlager wurden dereinst gesungen, weil der Sommer „nass und sibirisch“ gewesen sein soll. In diesem Sommer ist ja alles anders. Aber auch besser? Von wegen. Forscher haben nämlich entdeckt, dass bei zu großer Hitze das Gehirn schrumpft. Oder zumindest das Denkvermögen. Das soll bei Menschen unter sengender Sonne um bis zu 13 Prozent langsamer funktionieren. Die Forscher, die das entdeckt haben, kommen aus Amerika, dem Land mit jeder Menge Hitze und einem Donald Trump.

Ihr cooler Vorti

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.