„Dunkirk“


Scheinbar chancenlos

Bilder: Warner

Regisseur Christopher Nolan präsentiert den epischen Action-Thriller „Dunkirk“, der ab 27. Juli im Cine 5 Asbach zu sehen ist.

Nolan inszenierte „Dunkirk“ nach seinem eigenen Originaldrehbuch in einer Mischung aus Imax- und 65mm-Filmaufnahmen. In „Dunkirk“ sind Hunderttausende britischer und alliierter Truppen vom Feind eingeschlossen. Am Strand von Dünkirchen haben sie sich bis ans Meer zurückgezogen – und befinden sich in einer ausweglosen Situation. Auf der einen Seite nur Wasser und auf der anderen feindliche Truppen. Großbritannien plant eine Rettungsaktion, von der sich nur wenige Erfolg versprechen. Die Soldaten kämpfen am Boden, und in der Luft sorgen RAF-Piloten für Feuerschutz. Übers Wasser erhalten sie Hilfe von Zivilisten

Zum Ensemble des Films zählen unter anderem Fionn Whitehead, Tom Glynn-Carney, Jack Lowden und Harry Styles. Der Film wurde an Schauplätzen in Frankreich, Holland, Großbritannien und Los Angeles gedreht.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück