Vortis Welt

 

Schlachtruf

Schon gehört? Die kommende Fußball-Weltmeisterschaft könnte einen Markenkrieg erleben. Weil die Isländer mitmachen und deren Schlachtenbummler wohl wieder mitschreien. Deren Schlachtruf ist sehr kurz, hat sich aber in so manches Langzeitgedächtnis eingebrannt. Ob der isländische Lehrer Andresson Fußball spielen kann, das ist nicht bekannt. Aber er war schnell. Hat sich noch während der Fußball-EM das „Huh“ als Markenzeichen patentieren lassen. Nicht umsonst, denn schon ist der Streit mit einem T-Shirt-Verkäufer entbrannt. Der hat zwar nur „Hu“ auf den Stoff drucken lassen, aber das Patentamt bestätigte dem Schulmeister, dass eine Verwechslung mit seiner Huh-Marke bestehen könnte. Weg mit dem Hu! Ich bin es gewohnt, von Lehrkörpern zu lernen, selbst wenn es Leerkörper sein sollten: Hiermit melde ich Markenrechte für folgende Schreie an: Bäh, Baba, Grrrrh und Piipii – in allen gängigen Schreibweisen.

Ihr Ex-Baby Vorti

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.