Maulsbacher Schützen


Sechs Anwärter rangen um die Königswürde

Der Schützenfest-Montag begann mit der Begrüßung aller anwesenden Schützen durch den Vorsitzenden Frank Heuten. Ganz besonders begrüßte er die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, Dieter Zimmermann für die Ortsgemeinde Hirz-Maulsbach, Siegfried Krämer für die Ortsgemeinde Fiersbach, Wolfgang Schmidt als Bürgermeister der Ortsgemeinde Rettersen und Fred Jüngerich Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen, der auch mit dem ersten Schuss auf den Vogel das traditionelle Vogelschießen eröffnete.

Bild: Verein

Zur Mittagszeit war der Vogel seiner Außenteile beraubt. Diese wurden abgeschossen von: Krone: Dieter Zimmermann (2.); Reichsapfel: Elmar Denau (10.); Zepter: Thomas Birkenbeul (40.); Kopf: Dieter Molly (70.); linke Schwinge: Torsten Kretzer (109.); rechte Schwinge: Tobias Heidelbach (137.); Stoß: Edgar Müller (218.).

Frank Heuten stellte die Königsanwärter vor. Diese waren Rene Brankers, Klaus Wolter, Torsten Kretzer, Tobias Heidelbach sowie Brunhilde Moritz-Neumann und Michaela Wetzig.

Während die Schützen um die Königswürde kämpften freuten sich die Kinder als das bunte Unterhaltungsprogramm mit dem Luftballonwettbewerb startete. Über 50 Bunte Luftballons flogen in den Himmel. Zeitgleich durfte der Vorsitzende Frank Heuten im Zelt noch Sonja Mönich, Reinhold Hasselbach und Norbert Schumacher für 40-jährige Mitgliedschaft und Horst Moritz und Wilmar Hallerbach sogar für 50-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein, mit einer Urkunde und der goldenen Vereinsnadel sowie die Ehrennadeln des Rheinischen- und des Deutschen Schützenbundes auszeichnen.

Zu guter Letzt holte Tobias Heidelbach den Vogel von seiner Stange. In einer feierlichen Zeremonie am frühen Abend wurden dann König Tobias I. und Königin Carina I. zu den neuen Majestäten der Maulsbacher Schützen gekrönt, gemeinsam mit Kronprinzessin Jana Brankers und Schülerprinz Nils Clemens. Im Anschluss an den Königstanz sorgte die Band „De Pänz“ noch bis spät in die Nacht für Unterhaltung.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.