Elektrogrills: Fettarme und umweltfreundliche Zubereitung


So wird Grillen zum gesunden Vergnügen

Viele schwören im Sommer auf leichte Kost. Und nicht wenige quält die Frage, ob und wie sich der Trend zur gesunden Ernährung mit der Grilltradition zu einer leckeren Küche vereinen lassen. All den Zweiflern sei gesagt: Grillen an sich ist eine der gesündesten und fettärmsten Zubereitungsarten überhaupt. Denn man braucht dafür überhaupt kein Fett, kein Öl oder andere Figur-Killer. Entscheidend ist nur, was auf den Rost kommt und mit welchem Gerät gegrillt wird. Weil bei ihnen weder Kohle noch Grillanzünder für den Garprozess verwendet werden und kein Fett in glühende Kohlen tropfen kann, werden Elektrogrills gerne mit dem Prädikat „gesündeste Grills“ ausgezeichnet. In den Medimax-Fachmärkten in Asbach und Unkel sind aber auch weitere gesunde Alternativen erhältlich.

Bild: Severin

Bild: Bomann

Schneller kommt man nicht an leckeres Grillgut: Stecker rein und am Regler drehen. Kein langwieriges Kohle anfeuern oder Gasflasche wechseln, kein Rauch und kein Ärger mit dem Nachbarn, wenn man auf dem eigenen Balkon grillen möchte. Und ziehen doch Regenwolken auf? Dann einfach drinnen weiter grillen, beispielsweise auf dem Tischgrill „BQ 1240 CB“ von Hersteller Bomann. Gleich mehrere Punkte heben es vom Wettbewerb ab: ansprechendes Design, Cool Touch-Gehäuse und leistungsstarke Heizelemente, die für ein schnelles Aufheizen und eine optimale Temperaturverteilung sorgen. Grillrost und Heizelement sind abnehmbar – zum leichten Reinigen. Überschüssiges Fett fließt direkt in die entnehmbare Auffangschale, was das Grillen gesund und fettarm macht. Die Grillfläche von 35,5 x 24,5 Zentimeter reicht in der Regel zum Grillen für zwei bis drei Personen aus.

Perfekt für die leichte Sommerküche

Grillen ist Passion. Und auch wenn alles, was auf Holzkohle gegrillt wird, einen ganz besonderen Geschmack haben sollte – beim Elektrogrill „PG 9320“ von Hersteller Severin gibt es auch in diesem Punkt keinerlei Abstriche. Gerade Rezepte für die leichte Sommerküche gelingen auf diesem Modell besonders gut. Fisch, Gemüse & Co lassen sich dank genauerer Temperaturregulierung schonend und auf den Punkt garen. Wer jetzt auf der Suche nach dem passenden Elektrogrill ist, kann sich auf die Erfahrung des Anbieters und die Qualität „Made in Germany“ verlassen. Das Traditionsunternehmen produziert seit über 25 Jahren elektrische Grills im sauerländischen Sundern – in diesem Jahr geht der mittlerweile 11.111.111. Grill vom Band. Zudem bestätigen Tests von unabhängigen Verbrauchermagazinen allen Severin-Elektrogrills ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis.

Vier Talente in einem Gerät

Bild: Sharp

Viele Talente vereint auf kleinstem Raum: Backen, Grillen, Garen und Auftauen geht mit den „3 in 1“-Mikrowelle „R 860 S“ von Sharp leicht von der Hand. Dank 24 vorprogrammierter Programme kommt jetzt jedes Gericht schnell, schonend und perfekt zubereitet auf den Tisch. Dafür sorgen bei dem praktischen Kombi-Gerät mit einem 25 Liter großen Mikrowellen-Garraum ein leistungsfähiger Quarzgrill und die Heißluft-Funktion. Genutzt werden kann das Modell somit insgesamt auf fünf unterschiedliche Weisen als 900 Watt Mikrowelle, als 1.200 Watt Grill, als Ofen (110 – 200 °C) und im schnellen Kombinationsbetrieb von Grill und Mikrowelle beziehungsweise Heißluft und Mikrowelle. Die Mikrowelle unterstützt dabei „auf kleiner Flamme“ die herkömmliche Garmethode. Dadurch erhalten Braten oder Kuchen die gewünschte Bräune und Kruste, sind aber bis zu 50 Prozent schneller fertig.

Frittieren mit heißer Luft

Bild: Philips

Gesunde Ernährung dank Heißluft: Der Philips „HD 9651 XXL“ setzt neue Trends in der Küche. Denn die Bandbreite an Zubereitungsarten mit diesem Modell ist vielfältig und reicht weit über gesundes Frittieren hinaus. Dank der einzigartigen und patentierten Heißlufttechnologie des Herstellers bereitet die Heißluftfritteuse verschiedenste Lebensmittel und Zutaten bei minimaler bis gar keiner Zugabe von Öl zu. Die heiße Luft wird kontinuierlich in der gesamten Garkammer zum Zirkulieren gebracht und das Ergebnis von zum Beispiel Pommes oder Hähnchen ist somit immer außen knusprig und innen saftig zart. Der „Philips Airfryer“ ist in drei verschiedenen Größen erhältlich und für bis zu fünf Personen geeignet. Das größte Modell, der „Philips Airfryer XXL“ bietet dank einer Korbkapazität von 1,4 Kilogramm sogar Platz für ein ganzes Hähnchen.

Vitaminreicher Sommerdrink

Bild: AEG

Auf dem Weg zur Arbeit, nach dem Sport oder vor einem heißen Grillabend: Auch als Erfrischung für unterwegs sind selbst zubereitete Smoothies derzeit in aller Munde. Mit den „Perfect-Mini-Mixern“ von Hersteller AEG lassen sich die vitaminreichen Getränke schnell und unkompliziert zubereiten, servieren und überall hin mitnehmen. Denn die trendigen Mini-Standmixer arbeiten wie ein Großer. Zur Zubereitung: Obst, Beeren oder Gemüse nach Belieben in den Behälter füllen, etwas Flüssigkeit dazu geben, eventuell auch noch Joghurt. Messereinheit auf das Gefäß schrauben und zusammen umgedreht auf das Gerät setzen. Wenige Sekunden mixen und fertig ist der gesunde Smoothie oder der trendige Shake. Der Mixbehälter, der auch als Trinkflasche genutzt werden kann, fasst 0,6 Liter und ist BPA-frei. Außerdem ist er geruchs- und geschmacksneutral sowie relativ bruchfest.

Hier finden Sie die aktuellen Angebote von Medimax in Asbach und Unkel zu Küchen-Kleingeräten und Küchenhelfern.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.