Kinder und Jugendliche leihen kostenlos Bücher in der Bibliothek

 

Sommerclub für Leseratten

Beim zwölften Lesesommer Rheinland-Pfalz vom 17. Juni bis 17. August beteiligen sich fast 200 kommunale und kirchliche Bibliotheken landesweit, darunter auch die Gemeindebücherei Neustadt, die Verbandsgemeindebücherei Rengsdorf-Waldbreitbach und die Öffentliche Bücherei der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen.

Lesesommer: Zum Abschluss der Vorjahresaktion präsentierten viele Teilnehmer stolz ihre Leseurkunden.
Bild: Gemeindebücherei Neustadt

Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren, die sich in einer der teilnehmenden Bibliotheken zum Lesesommer anmelden, können kostenlos aktuelle Kinder- und Jungendbücher ausleihen. Zu den gelesenen Geschichten können sie dann online unter www.lesesommer.de Buchtipps abgeben, aber auch in ihrer Bibliothek in einem Interview Fragen zum Buch beantworten.

Für jedes gelesene Buch erhalten Teilnehmer einen Stempel auf ihrer Clubkarte. Wer mindestens drei Stempel sammelt, erhält eine Urkunde. Viele Schulen vermerken die erfolgreiche Teilnahme am Lesesommer positiv im nächsten Zeugnis.

In Altenkirchen findet am 28. August eine Lesesommer-Party in der Stadthalle statt, bei der alle erfolgreichen Teilnehmer einen Buchgutschein erhalten. In Neustadt steigt am 30. August um 16.15 Uhr eine Abschlussparty mit einer Theatervorführung von den „Blinklichtern“, bei der die Preise einer lokalen Verlosung übergeben werden. Erst am 26. September findet in der Bücherei in Rengsdorf-Waldbreitbach eine Abschlussveranstaltung mit dem Zauberer und Artisten „Herr Prekär“ statt.

In Hennef startet die Stadtbibliothek pünktlich zu den Sommerferien mit dem Sommerleseclub (SLC) für Kinder und Jugendliche. Hier besteht die Möglichkeit, neben Büchern auch Hörbücher auszuleihen. Seit dem 2. Juli können sich interessierte Schüler jederzeit während der Sommerferien in der Bibliothek anmelden – als „Einzelkämpfer“ oder als Team. Auch hier werden Stempel gesammelt und die Bücher von den Teilnehmern bewertet.

Auch für die Teilnahme an einem SLC-Workshop oder einer SLC-Lesereise gibt es einen Stempel. Erfolgreich am SLC teilgenommen haben Kinder und Jugendliche mit mindestens drei Stempeln in ihrem Leselogbuch. Bei vier Teammitgliedern müssen mindestens vier Stempel im Leselogbuch sein, bei fünf Teammitgliedern mindestens fünf. Abzugeben sind die Logbücher bis zum 30. August. Am 5. September um 16 Uhr findet die Hennefer Abschlussparty statt, hier wird unter anderem ein Kinofilm gezeigt. (eg)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.