Spannende Verschwörung

Jeanne Rays satirischer Roman „Club der unsichtbaren Frauen“ (ISBN: 978-3805208062, Preis: 14,95 Euro) ist ab sofort als gebundene Ausgabe in den Media World Buchabteilungen der Vorteil Center in Asbach und Unkel erhältlich.

Plötzlich unsichtbar

Bild: Wunderlich

An Clover Hobart ist rein gar nichts außergewöhnlich: Sie ist mit einem netten Mann verheiratet, hat für die Erziehung ihrer inzwischen erwachsenen Kinder ihren Job aufgegeben und liebt ihren Garten. Umso erschrockener ist sie, als sie eines Morgens in den Badezimmerspiegel blickt und außer der Zahnbürste, die in der Luft schwebt – nichts sieht. Gar nichts. Sie ist unsichtbar.

Dieser Zustand mag zwar auch seine  Vorteile haben – allein das viele Geld für Eintrittskarten und Tickets, das man sich sparen kann, aber auf Dauer möchte Clover so nicht leben. Zum Glück ist sie nicht allein: Gemeinsam mit einigen Leidensgenossinnen, auf die sie über eine Zeitungsanzeige stößt, geht sie der Sache auf den Grund und kommt dabei einer weltumspannenden Verschwörung auf die Spur.