Spaß hoch fünf

Da ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei! – Wer sich in der kalten Jahreszeit warm spielen möchte, hat beim Charity-Day beste Gelegenheit dazu. Wie im Vorjahr können junge und erwachsene Besucher attraktive, aktuelle und preisgekrönte Karten-, Brett- sowie Gesellschaftsspiele ausprobieren und sich dabei bequem mit den Regeln vertraut machen. Wer Gefallen an den Spielen findet, kann ja noch mal ganz schnell den eigenen Wunschzettel aktualisieren. Kleiner Tipp ans Christkind: Alle hier vorgestellten Spiele sind in den Spielwarenabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.

Atemberaubender Bauspaß

51_cd_spiele_ravensburger_10

Auf die Klötze – fertig – los! Bei den Aufgabenstellungen von „Make`n´Break“ geht es garantiert hoch her und lustig zu. Denn in diesem temporeichen Spiel mit vielen Varianten bestimmen die Baukarten, was mit zehn Bauklötzen gebaut werden muss, oder errichten Spieler Stein für Stein immer neue verrückte Bauwerke innerhalb einer bestimmten, erwürfelten Zeit. Dieser Zufallsfaktor des Würfelns bringt Glück mit ins actionreiche Spiel, bei dem Fingerfertigkeit und die Umsetzung von Gesehenem zum Handeln gefördert werden.

Miteinander statt gegeneinander

51_cd_spiele_abacusspiele_2

Es ist der bislang einmalige Mix aus kooperativen, kommunikativen und deduktiven Spielelementen, den die Juroren veranlasst hat, „Hanabi“ zum Spiel des Jahres 2013 zu krönen. Das Besondere an diesem Spiel: Die Handkarten werden verkehrt herum gehalten und können nur von den Mitspielern gesehen werden. Trotzdem müssen die Feuerwerkskarten in der richtigen Reihenfolge ausgespielt werden. Und das gelingt nur mit vereinten Kräften in einem Team und nicht wie gewohnt gegeneinander. Das Spiel endet, wenn der Kartenstapel aufgebraucht ist. Jede korrekt ausgespielte Karte bringt einen Punkt. Je mehr Punkte, desto bombastischer das Karten-Feuerwerk, das gezündet wird.

51_cd_spiele_schmidt_spiele_2Verblüffendes Schlüssel-Suchspiel

„Der verzauberte Turm“ ist ein sehr atmosphärisch gestaltetes Spiel mit Memo- und Bluff-Effekten für Kinder ab fünf Jahren. Der Wettlauf auf dem dreidimensionalen Spielplan zwischen dem bösen Zauberer und dem mutigen Robin mit seinen bis zu vier Helfern, die die Prinzessin im Turm befreien wollen, bleibt immer spannend – ob zu zweit oder in einer Gruppe. Passt der Schlüssel endlich, hüpft die Prinzessin in die Arme ihres Befreiers.

51_cd_spiele_hasbro_2Er fliegt und fliegt und fliegt und fliegt …

Seit Jahren schon begeistert „Looping Louie“ Jung und Alt – und immer wieder aufs Neue. Denn wenn der verrückte Louie über den Bauernhöfen kreist und es auf die Hühner abgesehen hat, kann das Spiel für Kinder ab 4 Jahren ruckzuck zum Partyknüller für Erwachsene werden. Eine Runde nach der anderen fliegt Louie, der an einem beweglichen Pendel befestigt ist und vom Motor angetrieben wird, über die vier Hühnerhöfe. Ein Katapult vor jedem Hof ist die einzige Möglichkeit Louie abzuwenden, die eigenen Hühner zu beschützen und solange die gegnerischen abzuschießen, bis einer der vier Spieler alle seiner drei Hühner verloren hat.

51_cd_spiele_ravensburger_5Rasanter Legespaß

Wie passt eine Handvoll Formen in eine Vorlage, in der bestimmte Zahlenfelder frei bleiben sollen? Bei „Just in Time“, dem flotten wie einfachen Legespiel für zwei bis vier Schnellpuzzler ab acht Jahren, denken zwei bis vier Tempo-Tüftler um die Wette, läuft die Sanduhr gnadenlos. Wer nach zehn Legetafeln die meisten seiner Spielsteine „ just in time“ abgelegt hat, ist Sieger.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.