Tag: Bad Honnef

Bad Honnef Rommersdorf

 

Schaaffhausenkanzel im neuen Gewand

Die Schaaffhausenkanzel befindet sich oberhalb von Rommersdorf. Von der Plattform bietet sich ein herrlicher Ausblick über Bad Honnef und das Rheintal. Sie ist einer der Lieblingsplätze vieler Menschen im Siebengebirge. Weil sie in die Jahre gekommen war (RWN berichtete), wurde sie dank großzügiger Spende der Familie Stegger rekonstruiert, so dass sie auch in den kommenden Jahrzehnten als Aussichtspunkt und Ausgangspunkt für Wanderungen genutzt werden kann.

Nähstube Bad Honnef

 

Integrationspreis bringt öffentliche Anerkennung

Die Internationale Nähstube in Bad Honnef gehört zu den Gewinnern des Integrationspreises, der vom Kommunalen Integrationszentrum des Rhein-Sieg-Kreises ausgelobt wurde. In der Kategorie „Partizipative Projekte und Maßnahmen“ hat die Nähstube das Rennen gegen die anderen 16 Bewerbungen gemacht und erhält 1000 Euro.

Rathaus Bad Honnef

 

Langjährige Ratsfrauen verabschiedet

Im Rathaus von Bad Honnef wurde Abschied genommen von zwei Ratsfrauen, die nach vielen Jahren des Engagements für die Stadt ihr Mandat niedergelegt haben. In einer Feierstunde würdigte Bürgermeister Otto Neuhoff den Einsatz von Lucia Olbrück und Armgard Lingenthal und dankte ihnen für ihr Engagement.

Flaggentag

 

Mahnung zur atomaren Abrüstung

Auch die Stadt Bad Honnef beteiligt sich am Flaggentag des weltweiten Netzwerkes Mayors for Peace (Bürgermeister für den Frieden). Am Rathaus wird wie in den vergangenen Jahren die Mayors-for-Peace-Flagge mit aufgedruckter Friedenstaube gehisst. Rund 300 Städte werden ein sichtbares Zeichen gegen Atomwaffen setzen.

Ordnungsamt Bad Honnef

 

Wenn Lärm zum Problem wird

Was dem einen gefällt, empfinden andere als Belästigung. Wer ein Garten- und Grillfest veranstaltet oder Arbeiten im Freien verrichtet, muss Rücksicht nehmen, um nicht im äußersten Fall eine gerichtliche Auseinandersetzung zu riskieren. Darauf macht das Ordnungsamt der Stadt Bad Honnef aufmerksam.

Seniorenvertretung Bad Honnef

 

Interaktiver Workshop zur Seniorenarbeit

Im Rathaus der Stadt Bad Honnef absolvierten die Mitglieder der frisch gewählten Seniorenvertretung einen interaktiven Workshop, um sich über Grundlagen, Aufgaben und Ziele kommunaler Seniorenvertretungen zu informieren. Damit erwarben sie das nötige Rüstzeug, um die breit gefächerten Themen der Seniorenarbeit zielgerichtet angehen zu können.

Stadtbücherei Bad Honnef

 

Leichter-Lesen-Bücher wurden gespendet

„Wortblindheit ist ein passender Begriff, um eine Lese-Rechtschreibschwäche zu beschreiben“, sagte Carmen Warning. Sie ist die Initiatorin der Arbeitsgemeinschaft Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) innerhalb des Stadtelternrats in Bad Honnef. Dort war auch beschlossen worden, der Stadtbücherei zu spenden, damit ein entsprechender Medienbestand für Menschen mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche angeschafft werden kann, um beim Lernen zu unterstützen.

Beschilderungen in Bad Honnef

 

Geschichtswege dank Bürgerstiftung

Eine Delegation der Bürgerschaft aus Nidderau in Hessen besuchte Bad Honnef, um sich über die in Bad Honnef eingerichteten Geschichtswege informieren zu lassen. Dr. Hans Peter Mensing vom Heimat – und Geschichtsverein „Herrschaft Löwenburg“ und Hellmuth Buhr, Vorsitzender des Stiftungsrates der Bürgersstiftung Bad Honnef, führte sie durch die Innenstadt von Tafel zu Tafel, auf denen Historisches und sonstiges Wissenswertes geschrieben steht.

Bad Honnef

 

Mauerwerksertüchtigung an der Schaaffhausenkanzel

Die Schaaffhausenkanzel ist bei Ausflüglern beliebt: Die Plattform findet sich oberhalb vom Bad Honnefer Stadtteil Rommersdorf und die Aussicht von dort über das Rheintal und Bad Honnef ist grandios. Die Schaaffhausenkanzel ist in die Jahre gekommen und wird auf Initiative und mit großzügiger Spende der Bad Honnefer Familie Stegger rekonstruiert.

Load more