Tag: Blau

Marken des Alltags: Bavaria blu und Bergader Edelpilz

 

Blauschimmel trifft Weißschimmel

Er ist seit 1972 auf dem Markt und hat – sicher nicht zuletzt dank der TV-Werbung zur besten Sendezeit – inzwischen nationale Bekanntheit erlangt: der bayerische Weichkäse Bavaria blu aus der Bergader Privatkäserei. Da es sich um eine Mischung aus den beiden Edelpilzkulturen Blau- und Weißschimmel handelt, die Hülle ist mit Weißschimmel überzogen, während das Innere mit Blauschimmel marmoriert ist, wird er auch Weiß-Blau-Käse genannt.

Seltene Farbe in der Natur – die Trickkiste der Gärtner

 

Blaue Pracht im Garten

Auch wenn in der Welt der Pflanzen die Farbe Blau eher selten vorkommt: Blau blüht nicht nur der Enzian. Auch Schwertlilien, Vergissmeinnicht, Korn- sowie Bartblumen, Traubenhyazinthen und vor allem die blaue Hortensie erfreuen die Menschen mit ihrer opulenten, himmelfarbenen Blütenpracht auf Terrasse und Balkon.

Der RWN-Sachbuchtipp

 

Wo die Seele zur Ruhe kommt

„Spirituelle Auszeit am Meer“ enthält Texte der Autorin sowie von Erich Fried, Anselm Grün, Thomas Mann und anderen. Es ist ab 16. Juli in den Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.

Mehr kühles Nass in der RWN-Region

 

Unbeschwerter Badespaß

An erfrischenden Wasserstellen ist die Region zwischen Rhein, Wied und Sieg nicht arm. Eine kleine Auswahl für unbeschwerten Badespaß gibt es hier.

Der Blaue Portugieser als Rotwein mit Tradition

 

Rubinrot und gar nicht blau

Er ist weder blau noch stammt er aus Portugal – der Blaue Portugieser. Vielmehr wird die alte Rotweinsorte in Österreich und in deutschen Weinregionen wie dem Mittelrheintal und der Ahr angebaut. Aus ihren Trauben wird ein meist rubinroter Wein mit floralem Bukett und frischer Säure gekeltert, der sich durch eine frische Säure und leichten Körper im Geschmack auszeichnet und zu einer Vielzahl von Gerichten passt.

Der „Blaue See“ in Vettelschoß

 

Baden im alten Basaltsteinbruch

Dass aus dem Abbaubereich eines ehemaligen Steinbruchs – falls er nicht zugeschüttet wurde – ein See entsteht, ist nicht ungewöhnlich. Beispiele sind der Basaltsteinbruch Mückenfeldchen bei Hussen, aus dem der Mückensee wurde, oder der Willscheider Bergsee westlich von Vettelschoß. Doch das Schwimmen ist in beiden Fällen verboten. Anders der „Blaue See“, ebenfalls auf dem Gemeindegebiet von Vettelschoß gelegen.

Der RWN-Buchtipp für junge Leser

 

Anders und willkommen

„Der blaue Fuchs“, Karolina Banz` Geschichte über den Mut sich gegen eine Mehrheit zu stellen, richtet sich an junge Leser ab drei Jahren. Es ist ab sofort in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel zu kaufen.

Einkaufstipps

 

Blau macht glücklich

Naturwissenschaftlich ist es eine schnöde Wellenlänge von etwa 470 Nanometern. Doch Blau ist viel mehr. Die Primärfarbe steht für Frieden und Harmonie, sie wirkt auf uns entspannend und beruhigend. Nicht ohne Grund gilt sie als die Lieblingsfarbe der meisten Menschen. Blau macht glücklich – und das gilt auch für die trendige Produktsammlung die der VC-Trendscout in den Vorteil-Centern und -Baucentern zusammengetragen hat.

Fragen an Gerd Husmann vom Rassekaninchenzuchtverein

 

Warum ist der Wiener blau?

Wer bei dem Begriff „Blauer Wiener“ an einen alkoholisierten Hauptstädter oder eingefärbte Würstchen denkt, liegt falsch. Beim „Blauen Wiener“ handelt es sich um eine Kaninchenrasse. Gerd Husmann, der Vorsitzende des Rassekanin­chen­zuchtvereins R12 Hennef, hat der RWN-Redaktion ein paar Fragen zu den Tieren beantwortet. Vor 35 Jahren hat er im Alter von 13 Jahren in einem Bonner Kleintierzüchterverein als Jungzüchter angefangen.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück