Tag: Fußball

Der Eitorfer war dabei

 

Löhr und das Jahrhundertspiel

Bereits das Viertelfinale der Fußball-WM 1970 zwischen Weltmeister England und Deutschland, bei dem der in Eitorf geborene Hannes Löhr in der 108. Minute per Flanke das 3:2-Siegtor von Gerd Müller vorbereitet hatte, war ein Jahrhundertspiel. Doch das Halbfinale, bei dem Deutschland – ebenfalls nach Verlängerung – mit 3:4 Italien unterlag, stellte dies in den Schatten. Das Duell gilt als eines der dramatischsten Spiele der Fußballgeschichte und die WM von 1970 als die fußballerisch bisher beste.

Schwerpunkt

 

Fußball

Die RWN ist im WM-Fieber und hat aus deshalb auch den Fußball aus der Region unter die Lupe genommen.

Rudelgucken in Asbach

 

Westerwald Arena wird zum Stadion

Zugegeben, die jüngste Generation der TV-Geräte, wie sie derzeit im Medimax angeboten werden, verspricht für die kommenden WM-Wochen hervorragenden Fußballgenuss. Aber der lässt sich eben noch steigern – beim „Rudelgucken“ in der Westerwald Arena. Und für zusätzliche Spannung sorgt in diesem Jahr das RWN-Tippspiel zur WM.

Mein Verein: Jugendförderverein

 

Gemeinsam Kinder und Jugendliche fördern

Der Name ist Programm: Seit nunmehr einem Jahr macht der Jugendförderverein (JFV) Siebengebirge exakt das, was der Name verheißt. Er fördert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene – und zwar im leistungsorientierten Fußballsport. Das Besondere daran: Er ist bundesweit wohl der erste verbandsübergreifende Förderverein, da die Stammvereine Sportverein Rot-Weiß Rheinbreitbach 1929 (SVR) und Bad Honnefer Fußball-Verein 1919 (HFV) Mitglieder in unterschiedlichen Fußballverbänden sind.

Fußball EM

 

Public Viewing in der Westerwald Arena

Auch wenn bis zum Redaktionsschluss noch nicht fest stand, ob die deutsche Mannschaft den Sprung ins Achtelfinale schafft, ist die Redaktion optimistisch und guter Dinge, dass uns in den nächsten Tagen noch das ein oder andere Public Viewing in der Westerwald Arena in Asbach bevor steht. Völlig wetterunabhängig können die Fans hier allen Spielen mit …

Continue reading

Tipps für eine lange Lebensdauer

 

Fußballschuhe richtig pflegen

Ehefrauen und Freundinnen von Hobbykickern kennen das Problem – nach Training oder Spiel landen viele Fußballschuhe völlig verdreckt in der Waschküche oder auf dem Balkon. Und wenn sich doch ein Amateurspieler dazu bequemt, einen Putzlappen in die Hand zu nehmen, kann er doch manches falsch machen.

Marken des Alltags: Tipp-Kick

 

„Turek, du bist ein Teufelskerl!“

Bern, 4. Juli 1954: Die Hörfunkreportage Herbert Zimmermanns über das Endspiel der Fußball-WM ist bis heute unvergessen: „Turek, du bist ein Teufelskerl! Turek, du bist ein Fußballgott!“ Neben dem Reporter wurde an jenem Tag auch der Torwart der deutschen Elf zur Legende, Toni Turek. In der zweiten Halbzeit verzweifelten die Ungarn an seinen Paraden. Ihm zu Ehren heißt der Tipp-Kick-Keeper „Toni“.

Umfrage

 

Knabbernde Fußballfans

Mit der Fußball-Europameisterschaft stehen in Kürze wieder viele Gelegenheiten an, in denen Fußballfans mit ihrer Mannschaft mitfiebern. Nicht fehlen dürfen dabei Kartoffelchips, Flips und Co. Schließlich gehören Knabberartikel und gemeinschaftliches Fußballschauen eng zusammen. Wie eine Befragung des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie von über 1000 Verbrauchern ergab, gehören Kartoffelchips bei Männern untrennbar zu einer Fußballübertragung dazu.

Rezeptideen

 

Selbstgemachte Leckereien zum Fußballschauen

Zu jedem Fußballabend gehört das kühle Blonde, aber auch für eine entsprechende Grundlage sollte gesorgt sein. Die RWN-Redaktion hat sowohl ein Rezept für Naschkatzen, als auch eine deftige Variante gefunden.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück