Tag: Grundschule Am Reichenberg

Grundschule Am Reichenberg

 

Kinder „Dotzen“ für den Bürgermeister

Die Grundschulkinder der Bad Honnefer Schule Am Reichenberg waren gut vorbereitet: Als Gegenleistung für die Spende von Bürgermeister Otto Neuhoff erfüllten sie das Rathausfoyer mit ihrem Gesang. Immerhin drei Martinslieder trugen sie vor und Musiklehrer Manuel Schwiertz begleitete sie auf der Gitarre.

Grundschule Am Reichenberg

 

Montessori-Arbeit wird unterstützt

Von der Bürgerstiftung Bad Honnef gab es eine Zuwendung von 8000 Euro für die Bad Honnefer Grundschule Am Reichenberg, die von diesem Geld Montessori-Materialien für die Freiarbeit anschaffen wird. Dorit Schlüter, Vorsitzende des Stiftungsrates, übergab den Spendenscheck an Schulleiterin Nicola Kiwitt und Vorsitzenden des Fördervereins Thomas Kollritsch.

Grundschule Am Reichenberg

 

Abwasserwerk macht Schule

Der UNESCO Weltwassertag am 22. März steht dieses Jahr unter dem Leitwort „Leaving no one behind – water and sanitation for all“ (Niemanden zurücklassen – Wasser und Sanitärversorgung für alle). Im Vorfeld bildet das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef wieder Abwasserbotschafter an Schulen aus.

Grundschule Am Reichenberg

 

Kinder werden zu Wasserexperten

Wasser ist kostbar. Wie es gelingt, Umwelt und Wasser zu schützen, haben die neuen Abwasser-Botschafter gelernt.

St. Martin

 

Dotzkinder sangen im Rathaus

Auch im Rathaus der Stadt Bad Honnef fragten Schulkinder der Grundschule Am Reichenberg aus der ersten bis zur dritten Klasse nach einem Zuschuss für den Sankt-Martins-Umzug. Dafür sangen sie das Dotzlied, das Lehrerin Sandra Gegenwart eingeübt hatte. Stellvertretender Bürgermeister Peter Profittlich gab gerne einen Obolus in die Sammelbüchse.

Grundschule Am Reichenberg

 

Ein Lied von den Dotzkindern für den Bürgermeister

Eine Spende gab Bürgermeister Otto Neuhoff den Dotzkindern natürlich gerne in ihre Sammelbüchse. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Am Reichenberg besuchten ihn im Rathaus und erbaten mit dem traditionellen Lied vom reichen Mann, der was geben kann, eine Zuwendung für ihren Sankt-Martins-Umzug.