Tag: Guten Appetit

Genuss mit Unterhaltungswert

Silvester und die Tage zwischen den Jahren eignen sich perfekt dazu, mit Freunden oder Verwandten zu einem gemütlichen Raclette- oder Fondue-Essen zusammenzukommen. Während sich für die Gastgeber alles gut vorbereiten lässt, sorgt die individuelle Auswahl der Zutaten bei der Zubereitung am Tisch dafür, dass jeder auf den Geschmack kommt.

Kulinarische Weihnacht in Europa

spezielle Desserts
Während in Deutschland heutzutage am Heiligabend bevorzugt Würstchen mit Kartoffelsalat auf den Tisch kommen, ist es an den Weihnachtsfeiertagen Geflügel wie Ente oder Gans. Die Redaktion hat einen Blick auf die traditionellen Weihnachtsgerichte im übrigen Europa geworfen.

Wo der Grünkohl braun ist

Das niedersächsische Braunschweig kann nicht nur mit einer tausendjährigen Geschichte aufwarten, sondern auch mit so mancher kulinarischen Spezialität wie Mumme, Braunkohl oder Braunschweiger.

Wo viel Heimat auf den Teller kommt…

Der Hunsrück, ein von vier Flüssen umgebenes Mittelgebirge mit vielfältiger Pflanzen- und Tierwelt, bietet traditionell vor allem bodenständige, ländliche Küche. Zu ihr gehören deftige Gerichte wie „Gefillte Klees“, Hunsrücker Schwenkbraten und Kartoffelwurst. Großen Wert wird dabei auf die Verwendung regionaler Produkte gelegt.

Kieler Sprotten sind aus Eckernförde

Deftig, bodenständig und vielfach süßsauer kommt die schleswig-holsteinische Küche daher. Doch neben Speisen, die typisch für das ganze Bundesland bzw. Norddeutschland sind, haben Glückstädter Matjes, Kieler Sprossen und Lübecker Marzipan ihren festen Platz.

„Met allem Dröm on Dran“

Bedingt durch seine Lage trifft man im Bergischen Land auf Elemente der rheinischen und der westfälischen Küche. Es gibt jedoch auch Speisen, die man genau so in keiner anderen deutschen Region finden kann.

Schnuckereien aus der Heide

Nicht nur landschaftlich kann sich die Lüneburger Heide sehen lassen. Kulinarisch wartet die niedersächsische Region mit Heide-Kartoffeln, Heidschnuckenfleisch, Stint und Buchweizentorte auf.

Ein „Wässerli“ gehört dazu

Stark von der badischen und schwäbischen Küche beeinflusst, gibt es im Schwarzwald auch ganz eigenständige Spezialitäten wie Schwarzwälder Kirschtorte, Kirschwasser und Schinken.

Zum Backen gezwungen

Osterlamm, Osterzopf und Schokohasen sind in ganz Deutschland bekannt und präsent. Doch es gibt auch süße Osterspezialitäten, die nur regional ausgeprägt sind. In Teilen Nordrhein-Westfalens etwa kommen Poschweck und Struwen auf den Tisch.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück