Tag: Hennef

Hennef live bietet Open-Air-Bühne für Bands

 

Handgemachte Songs

Die Sache mit den Proberäumen ist für viele Bands in der Region das größte Problem. Aber inzwischen gibt es für Nachwuchsmusiker aus der Region noch ein weiteres Problem: Es mangelt an Auftrittsmöglichkeiten.
Da ist es schon eine besondere Ausnahme, dass die Stadt Hennef ein Herz für heimische Rockmusiker hat: Auch in diesem Jahr bieten die Stadt Hennef, der Verein Stadtmarketing Hennef und die Werbegemeinschaft Hennef mit Unterstützung der Gaststätte „JaJa“ und dem Eiscafe Remor an mehreren aufeinanderfolgenden Donnerstagen in den Sommerferien ab 18 Uhr Konzerte auf dem Stadtsoldatenplatz. Der Eintritt ist immer frei.

Zahlreiche Veranstaltungen im RWN-Land locken ins Freie

 

Der Festival-Sommer kann kommen

Ein wochenlanger Streit um ein Ed Sheeran-Konzert hat die Fans in Düsseldorf und Umgebung in Aufregung versetzt. Open Air ist aber nicht nur in Metropolen oder auf dem Loreley Felsen ein Thema. Wesentlich reibungsloser verlaufen jedenfalls ganz offensichtlich die Traditionsveranstaltungen in der heimischen Sommerlandschaft.

Fragen an Gerd Husmann vom Rassekaninchenzuchtverein

 

Warum ist der Wiener blau?

Wer bei dem Begriff „Blauer Wiener“ an einen alkoholisierten Hauptstädter oder eingefärbte Würstchen denkt, liegt falsch. Beim „Blauen Wiener“ handelt es sich um eine Kaninchenrasse. Gerd Husmann, der Vorsitzende des Rassekanin­chen­zuchtvereins R12 Hennef, hat der RWN-Redaktion ein paar Fragen zu den Tieren beantwortet. Vor 35 Jahren hat er im Alter von 13 Jahren in einem Bonner Kleintierzüchterverein als Jungzüchter angefangen.

Wie aus einem Hobby eine Leidenschaft wurde

 

Erika Wallowsky und ihre Faszination für Ton

Die Arbeit mit Ton ist ihre Leidenschaft. Ob Schalen, Büsten oder Figuren – eines haben Erika Wallowskys Werke gemeinsam: Es sind handmodellierte Originale, die die kreative Hingabe ihrer Schöpferin ausstrahlen.

Erstmals können Teams teilnehmen

 

Neues Konzept für den Leseclub

Pünktlich zu den Sommerferien startet die Stadtbibliothek Hennef wieder mit dem Sommerleselub (SLC) für Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Doch in diesem Jahr ist alles neu.

Urlaubsbilder posten

 

Hennef-Ente auf Reisen

In diesem Jahr geht die Hennef-Ente zum achten Mal auf Reisen. In diesem Jahr hat sie eine hippe Tasche umgehängt, eine coole Sonnenbrille vor Augen, eine Mütze auf dem Kopf und das Handy in der Hand. Ab dem 23. Juni kann man sie für 2 Euro in der Hennefer Tourist-Info im Rathaus kaufen.

Fußballcamps für Kinder in der Region

 

Ferienspaß für kleine Nachwuchskicker

Durch die Fußball-Weltmeisterschaft steht der Sommer ganz im Zeichen des runden Leders. Kicken werden aber nicht nur Profi­fußballer in russischen Stadien, sondern auch kleine Nachwuchsspieler in hiesigen Gefilden. In den Sommerferien finden in Aegidienberg, Hennef und Kripp Fußballcamps für Kinder statt.

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

 

Weltoffen, tolerant und couragiert

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ – diesen Titel hat sich das Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises jetzt erworben. Damit sind die Hennefer das erste Berufskolleg im Rhein-Sieg-Kreis, das diesen Titel tragen darf.

Hennefer Autorin setzt sich für Lesekompetenz von Kindern ein

 

Die liebevolle Welt der Anna Karina Birkenstock

Pure Lebensfreude – das ist das, was Anna Karina Birkenstock am liebsten malt. Und das gelingt ihr mit ihren Illustrationen immer wieder aufs Neue.

Load more