Tag: Interview

Interview mit Finanzmakler Stephan Dahlhausen

 

„Jetzt Nägel mit Köpfen machen“

Der Immobilienkauf zählt für viele Menschen zu den größten finanziellen Investitionen im Leben. Umso wichtiger ist es, solide und frühzeitig zu planen. Ein fertiges, in Ruhe ausgearbeitetes und auf die jeweiligen Bedürfnisse und Möglichkeiten ausgerichtetes Finanzierungskonzept beispielsweise hilft Häuslebauern und Immobilienkäufern, künftige Belastungen besser einzuschätzen und Risiken zu minimieren. Seit 20 Jahren schon hat sich der unabhängige Finanzmakler Stephan Dahlhausen, Inhaber der FSG – Ihr Finanzexperte Asbach, als hochqualifizierter Partner in Sachen Baufinanzierung bewährt. Er weiß, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um den Traum vom eigenen Zuhause wahr zu machen, und was in der jetzigen Zins­phase zu empfehlen ist.

Interview mit Ulrich Schreiber

 

„Der Ertrag ist zurückgegangen“

Herbstzeit ist Erntezeit – auch im Kreis Neuwied. Zwar wird das ganze Jahr über Obst und Gemüse geerntet, doch vor allem der Herbst überschüttet den Landkreis noch einmal mit Erträgen aller Art. Nicht umsonst wird in dieser Jahreszeit auch Erntedank gefeiert. Aber gilt es auch in diesem Jahr Grund zum Feiern? Die RWN-Redaktion hat mit Ulrich Schreiber, dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes Neuwied, gesprochen.

Interview mit zwei Experten aus der Region

 

Wein spielt wichtige Rolle für Tourismus

Die RWN-Redaktion sprach mit Detlef Odenkirchen, dem Leiter der Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, und Gerhard Hausen, dem Bürgermeister der Stadt Unkel, über die Bedeutung des Weinbaus für den Tourismus in der Region.

Interview mit Sommelière Sarah Zörb

 

Weintipps von der Fachfrau

Rot, weiß oder rosé, trocken, feinherb oder lieblich: Den richtigen Wein zu jedem Gericht zu finden, ist eine hohe Kunst. In Restaurants übernehmen Sommeliers diese Aufgabe und geben mit einer wohldurchdachten Auswahl vielen Menüs den besonderen Kick. Die RWN-Redaktion sprach mit Sarah Zörb, IHK-geprüfte Sommelière und Leiterin der Seminar- und Lehrgangsorganisation beim International Wine Institute in Bad Neuenahr-Ahrweiler, über die Spielregeln in der faszinierenden Welt des edlen Rebensaftes.

Interview mit Zehnkämpfer Kai Kazmirek

 

„Bei den Spielen wurden schon oft Träume wahr“

Im Vorfeld der Spiele von Rio hatte die RWN-Redaktion Gelegenheit, mit Zehnkämpfer Kai Kazmirek zu sprechen. Der Koblenzer geht für die LG Rhein-Wied an den Start und unterstützt die Windhagener Aktionsgruppe „Kinder in Not“.

Interview mit Dr. med. Manuela Reier

 

Betreuungsdienst bald in Asbach

Immer mehr Menschen sind aus den verschiedensten Gründen auf Unterstützung im Haushalt oder in der Pflege angewiesen – Tendenz steigend. Der ambulante Betreuungsdienst „MitHilfe Plus“, der in Kürze neue Räume im Vorteil-Center Asbach bezieht, will diesem Bedürfnis Rechnung tragen. Die RWN sprach mit der ärztlichen Leiterin von „MitHilfe Plus“, Dr. med. Manuela Reier, über diesen neuen Service.

Interview mit Ernährungsberaterin Birgit Becker

 

„Man sollte nie hungrig einkaufen gehen“

Für die Neustadterin Birgit Becker ist der gesündeste dauerhafte Ernährungstrend abwechslungsreiches und vielseitiges Essen. Mit der RWN-Redaktion sprach die Sport- und Ernährungsberaterin über gesunde Ernährung.

Interview mit Pfarrer Werner Zeidler

 

Angebote, Stress und Kommerz

Seit März 1987 betreut Pfarrer Werner Zeidler den Westbezirk der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen. Mit der RWN-Redaktion sprach er über die Angebote der Christuskirche Altenkirchen in der Adventszeit, gab Tipps, wie man trotz vorweihnachtlichem Stress zu mehr Besinnlichkeit findet und verriet, wie er zu der Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes steht.

Interview mit Puppenspieler Roger Brink

 

„Schön, wenn man in staunende Augen sieht“

Roger Brink ist Puppenspieler aus Leidenschaft. Mit Ro-Bis Puppenbühne und Kasper & Co. sorgt er für gute Laune bei Jung und Alt. Im Vorfeld seiner traditionellen Aufführungen in den Vorteil-Centern am 28. November in Unkel und 12. Dezember in Asbach, jeweils um 11, 13 und 15 Uhr, erzählt er im Gespräch mit RWN, wie er Puppenspieler geworden ist, was ihn begeistert und was ihm in seiner langen Karriere gut in Erinnerung geblieben ist.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück