Tag: Karneval2016

Karnevalsvereine legen Wert auf Qualität

 

Kamelle-Regen bei den Zügen

„Kamelle, dä Zoch kütt!“ Auch wenn sich schon seit Jahren kaum ein Jeck mehr so recht nach ihnen bücken will: Ein Fastnachtsumzug ohne süße Munition ist unvorstellbar.

1,4 Milliarden Euro für das Narrentum

 

Wirtschaftsfaktor Karneval

Millionen Jecken geben in der fünften Jahreszeit viel Geld für Kostüme, Getränke, Essen, Übernachtungen und Eintrittskarten aus. „Wie groß die ökonomische Bedeutung des Karnevals genau ist, lässt sich jedoch nur schwer einschätzen“, so Dr. Henry Goecke vom Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln. Was es gibt, sind Schätzungen – und die geistern nun schon seit Jahren durch die Presse.

Was es mit dem Namen auf sich hat

 

Der närrische Rosenmontag

Im Jahr 1959 hatte Margit Sponheimer mit ihrem Stimmungslied „Am Rosenmontag bin ich geboren“ ihren ersten großen Erfolg. Ihr Auftritt bei der Mainzer Fastnachtssitzung wurde im Fernsehen übertragen. Dadurch wurde das Lied bundesweit bekannt und gehört seit dieser Zeit zu den Evergreens karnevalistischer Schlager.

Simon Fuchs von den „Mokkakännchen“

 

Der rasende Kasbacher Kinderprinz

Dass er 2016 eine tragende Rolle im Karneval spielen würde, hätten Simon Fuchs und seine Eltern vor einem Jahr sicher nicht gedacht. Bislang nie im Karneval aktiv, ist in dieser Session die gesamte Kasbacher Familie im Einsatz: Simon als Kinderprinz des Ohlenberger Möhnenvereins, Schwester Sarah als das ihn begleitende Burgfräulein, Vater Thorsten baut den Wagen für den Veilchendienstagszug und Mutter Jutta kümmert sich um den Rest.

24-Stunden-Service

 

Karneval rund um die Uhr

Es gibt Wirtschaftsbetriebe, die werben gezielt mit einem 24-Stunden-Service. Tankstellen etwa oder auch manche Supermärkte. Nicht ganz so tief greifen die „Martins Stuben“ in Linz, besser bekannt als „Mäthe“, in die Rund-um-die-Uhr-Kiste. Fünf Tage lang, von Schwerdonnerstag bis inklusive Rosenmontag, gibt es hier keinen Zapfenstreich. „Wir probieren das das erste Mal aus“, hofft Mäthe-Geschäftsführer Benedikt …

Continue reading

KG Klääv Botz

 

Rosenbinden in Orscheid

Mächtig voll wurde es am letzten Sonntag in der Werkshalle der Schreinerei von Wilfried
Sting. Traditionell haben sich dort fast 100 Mitglieder der KG Klääv Botz zum „Rosenbinden“
getroffen. Fleißige Hände von Jung und Alt verwandelten rotes und weißes Krepppapier in tausende
Deko-Rosen, die auf Platten geklebt wurden und beim Zug am Veilchendienstag den Wagen von
Prinz Norbert I und Aegidia Pia I schmücken werden.

MGV Hoppengarten

 

Spende an Kinderklinik statt Orden

Ende Januar war im Bürgerhaus in Windeck-Hoppengarten jecker Fasteleer angesagt. Die Sitzung der Singgemeinschaft des MGV Hoppengarten und den Hobby-Hoppy-Sängern stand wieder unter dem Jahrzehnte-Motto „Sch..ß drauf, Hoppengarten ist nur einmal im Jahr.“   In der jecken Zigg ist die Veranstaltung für alle Karnevalisten in der Gemeinde unn drömmerumm  allein schon aufgrund des Feelings das „Non plus ultra“. Wie immer inszenierten …

Continue reading

Karnevalsgesellschaft Oberlahr e.V.

 

RKK-Verdienstmedaille an aktiven Karnevalisten

Närrische Lust und Heiterkeit sind Voraussetzungen für eine große Prunk- und Kostümsitzung. So auch am Wochenende unter Regentschaft von Prinzessin Isabelle I. bei der Karnevalsgesellschaft Oberlahr e.V. im Festzelt. Ein besonderer Höhepunkt war die Verleihung der RKK-Verdienstmedaille Silber am Bande an das ehemalige Vorstandsmitglied und den langjährigen KG-Vorsitzenden Michael Hoffmann, der von der Ehrung selbst überrascht wurde.

Club Gemötlichkeit

 

Elferrat präsentiert neuen Komiteewagen

Zur Präsentation des neuen Komiteewagens lud der Elferrat des „Club Gemötlichkeit“ Ende Januar seine Mitglieder und deren Familien ein.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück