Tag: Kurpark

Labyrinth im Kurpark Hennef dient spielerisch als geistlicher Ort

 

Auf Umwegen zum Ziel

Vor etwa zwei Jahren kam die Henneferin Sigrid Klein auf die Idee, einen geistlichen Ort für die Bürger im Hennefer Kurpark zu erschaffen. Mitte September konnte „Ein Labyrinth für den Kurpark“ nun offiziell eingeweiht werden.

Labyrinth soll auf der Grünfläche angelegt werden – Spender gesucht

 

Neue Attraktion für Hennefer Kurpark

Ein „Labyrinth für den Kurpark“ – so heißt ein Hennefer Projekt, das Sigrid Klein ins Leben gerufen hat und nun von der Evangelischen Kirchengemeinde und der Stadt unterstützt wird. Inspiriert vom berühmten Labyrinth in der Kathedrale von Chartres, kam die Geistingerin auf die Idee, einen solchen Ort auch im Hennefer Kurpark zu erschaffen. Bis zum 31. Juli ist nun ein Labyrinth-Stein, der später das Zentrum des Labyrinths bilden soll, im Foyer des Hennefer Rathauses zu sehen. Schöpfer des Steins ist der Bildhauer Markus Weisheit.