Tag: Luisa Miller

Kabale und Liebe auf Italienisch

„Aida“, „Don Carlos“, „Fal­staff“, „Otello“ – wann immer man von Giuseppe Verdi spricht, fallen diese großen Opernnamen. Doch in seinem Werkverzeichnis finden sich auch weniger bekannte, oft unterschätzte Musikperlen. „Luisa Miller“ ist eine solche. Jetzt ist sie nach mehr als zehn Jahren wieder auf der großen Bühne der Metropolitan Opera in New York zu sehen – und somit auch im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe „Live aus der Met“ am Samstag, 14. April, ab 18.30 Uhr im Asbacher Lichtspieltheater Cine 5.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück