Schlagwort: medienschule

Die RWN-Medienschule

 

Online-Abende zum Medienumgang

Coronabedingt fallen viele Austauschtreffen und Gespräche für Eltern weg. Ausgerechnet in dieser Zeit nutzen viele Kinder verstärkt Medien wie Smartphone, Laptop und Tablet. Das Amt für Kinder, Jugend und Familie bietet deshalb erstmals Online-Elternabende mit der Referentin Jasmin Zimmer an, die sich dem Thema Medien widmen.

Die RWN-Medienschule: Steuererklärung online

 

Die Zeit drängt

Ende Juli endet die Abgabefrist für Einkommenssteuererklärungen für das Steuerjahr 2019. Nur wer seine Steuererklärung durch einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein erstellen lässt, hat bis zum 1. März 2021 Zeit.

Die RWN-Medienschule: Apps für den Nachwuchs

 

So lernen Kinder spielend

Wie lange noch? Lange Reisen mit Kindern sind mitunter ein anstrengendes Unterfangen. Für Ablenkung sorgen können da manch digitale Angebote für den Nachwuchs.

Die RWN-Medienschule

 

Kleine Kniffe sorgen für Ordnung

Für viele bringt das plötzliche Arbeiten im Homeoffice einige Umstellungen mit sich. In der RWN-Medienschule geht es daher diesmal nicht um die Technik selbst, sondern darum, daheim mit kleinen Kniffen ein angenehmes und aufgeräumtes Arbeitsumfeld mit persönlicher Note zu schaffen.

Die RWN-Medienschule: Apps zur Videotelefonie im Test

 

Jetzt skypen auch Oma und Opa

Wer hätte zu Jahresbeginn erwartet, dass Oma und Opa 2020 zu begeisterten Nutzern von Apps zur Videotelefonie werden? Die Stiftung Warentest hat auf diesen Corona-Trend reagiert und zwölf Programme auf Herz und Nieren geprüft. Testsieger wurde Microsoft Teams, fast genauso gut schnitt die ebenfalls von Microsoft bereitgestellte Gratis-Software Skype ab.

Die RWN-Medienschule

 

Facebook bleibt datenhungrig

Facebook hat – endlich – eine neue Datenschutz-Funktion. Doch die allein ändert zunächst nur wenig. Gut, dass man jetzt viel Zeit hat, sich auch einmal, um solche Dinge zu kümmern.

Die RWN-Medienschule

 

Mehr Komfort, mehr Sicherheit

Die Deckenlampe wird per Smartphone bedient, die Rollläden fahren morgens selbstständig hoch: Knapp jeder dritte Deutsche nutzt bereits Smart Home Technologien. In einer Studie hat der Digitalverband Bitkom jüngst gute Gründe dafür ausgemacht.

Die RWN-Medienschule

 

Gesundes Maß für Spaß

Knapp sechs Prozent aller Jugendlichen im Alter von zwölf bis 17 Jahren weisen laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ein gestörtes Internet- oder Computerspielverhalten auf. Werden Jungs insbesondere durch Games verleitet, lange und intensiv zu spielen, ist bei Mädchen eher das Nutzungsverhalten sozialer Netzwerke problematisch. Was können Angehörige, Freunde und Lehrer in diesen Situationen tun?

Die RWN-Medienschule

 

Mit der Brille in fremde Welten eintauchen

Abenteuer in fremden Welten erleben – per Virtual Reality ist dies vom heimischen Sofa aus möglich. Und das Interesse daran nimmt zu. Jeder dritte Bundesbürger hat laut Bitkom schon einmal eine VR-Brille ausprobiert. „Virtual Reality nähert sich dem Massenmarkt. Mittlerweile bieten zahlreiche Hersteller Virtual-Reality-Brillen an, und für Nutzer gibt es immer mehr passende Apps“, sagt Bitkom-Experte Dr. Sebastian Klöß.

Mehr lesen