Tag: MET

„L‘amour de Loin“ wird ins Cine5 übertragen

 

Zu schön, um wahr zu sein

Nachdem die 100. Live-Übertragung aus der New Yorker Metropolitan Opera, Mozarts Don Giovanni, erneut für einen Rekord an den Kinokassen sorgte, folgt am 10. Dezember mit „L‘amour de Loin“ der finnischen Komponistin Kaija Saariaho eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern. Die märchenhafte Liebesgeschichte aus dem Mittelalter, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte, ist zum Ausklang des Programmjahres 2016 in der Inszenierung von Robert Lepage ab 19 Uhr im Cine5 in Asbach hautnah zu erleben.

„Don Giovanni“ wird ins Cine5 übertragen

 

Liebe, Verrat und Eifersucht

Höchsten Operngenuss live aus der New Yorker Metropolitan Opera komfortabel und bequem im Kinosessel genießen: Wer den Mozart-Klassiker „Don Giovanni“ hautnah, aber ohne Reise über den großen Teich erleben möchte, hat am Samstag, 22. Oktober, ab 19 Uhr im Cine5 in Asbach die Chance dazu. Wie gewohnt ermöglichen bis zu zwölf Kameras und Spezialmikrofone neben der perfekten Übertragungsqualität in HD auch den beliebten Blick hinter die Kulissen.

„Cine5 Met“-Saison

 

„Wunderbar, unsagbar wunderbar“

Mit der 100. Übertragung startet am 8. Oktober, ab 18 Uhr, die preisgekrönte Veranstaltungsreihe „Live aus der Met“ in die neue Saison. Gleich zum Auftakt sorgt die erstklassige Stimme von Nina Stemme in Wagners fünfstündigem Epos „Tristan und Isolde“ für Gänsehaut pur im Asbacher Lichtspielhaus Cine5.

Metropolitan Opera im Cine5

 

Opern-Saison startet mit Jubiläum

Warum nach New York jetten, wenn die Highlights der weltberühmten Metropolitan Opera live und in allerbester HD-Qualität auch in den bequemen Kinosesseln des Cine5 hautnah erlebt werden können?

MET-Saison geht im April ins Finale

 

Liebe, Lust und Todesurteil

Sechs Monate nach ihrem Start wird bei der preisgekrönten Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen „Met im Kino“ das Saison-Finale 2015/16 eingeläutet: Während am 16. April ab 19 Uhr die Oper „Roberto Devereux“ von Gaetano Donizetti in perfekter Übertragungsqualität in Ultra-HD ins Cine5 übertragen wird, beschließt Richard Strauss‘ „Elektra“ den Reigen von insgesamt zehn Inszenierungen an der Metropolitan Opera New York am 30. April klanggewaltig.

„Madame Butterfly“ wird ins Cine5 übertragen

 

Puccinis populärstes Werk

Sie ist die populärste und meist gespielte Oper aus dem Repertoire des italienischen Komponisten Giacomo Puccini. Und sie erfreut sich auch heute noch weltweit ungebrochen großer Beliebtheit unter Opernfans. Zum Abschluss der Puccini-Trilogie mit „Turandot“ und „Manon Lescaut“ überträgt das Cine5 Asbach am Samstag, 2. April, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Live aus der Met“ ab 19 Uhr das Musikdrama „Madame Butterfly“.

„Manon Lescaut“ wird ins Cine5 übertragen

 

„Verzweifelte Leidenschaft“

Mit „Manon Lescaut“ feierte Giacomo Puccini seinen ersten großen Erfolg als Opernkomponist. Jetzt hat Sir Richard Eyre dieses Meisterwerk mit Musik von seltener Farbenvielfalt, reicher Melodik und glaubhafter Dramatik für die New Yorker Metropolitan Opera neu inszeniert. Die Premiere können Opernfans am 5. März ab 19 Uhr hautnah im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Live aus der Met“ im Cine5 in Asbach miterleben – in bester Bild-und Tonqualität auf großer Kinoleinwand.

Puccinis „Turandot“ wird ins Cine5 übertragen

 

Zauber des Orients

Klangvoller kann der Operngenuss live aus der New Yorker Metropolitan Opera kaum sein. Wenn am 30. Januar ab 19 Uhr Franco Zeffirellis prachtvolle Produktion von Puccinis Meisterwerk „Turandot“ im Cine5 Asbach zu hören und zu sehen ist, werden die Herzen vieler Musikfreunde wieder höherschlagen. Denn das düstere Märchen des genialen Komponisten sorgt mit farbenreicher Musik und chinesischem Kolorit für große Emotionen auf der Leinwand – natürlich in bester Bild- und Tonqualität.

„Les Pêcheurs de Perles“ wird ins Cine5 übertragen

 

Exotische Oper voller Feuer

In eine exotische Welt entführt die erste MET-Live-Übertragung des neuen Jahres. Am 16. Januar will George Bizets Werk „Les Pêcheurs de Perles“ das Publikum im Cine5 Asbach ab 19 Uhr mitnehmen in die fremde Welt der Perlenfischer auf Sri Lanka. Penny Woolcock inszeniert die erste große Oper des französischen Komponisten, die nach 100 Jahren wieder ihren Weg auf die Bühne der New Yorker Metropolitan Opera findet.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück