Tag: MET

Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ wird ins Cine5 übertragen

 

Stundenlanger Operngenuss zum Jahresende

Für gut sechs Stunden verwandelt sich am 13. Dezember das Cine5 Asbach bei Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ in ein Mekka für Opernfans. Beginn ist um 18 Uhr.

Rossini-Oper wird ins Cine5 übertragen

 

Barbier von Sevilla auf Großleinwand im Westerwald

Am 22. November zeigt das Cine5 in Asbach den für seine zahlreichen Ohrwürmer berühmten Klassiker in der gefeierten Produktion von Bartlett Sher live und in HD-Qualität mit 5.1 Dolby Surround Sound aus der Metropolitan Opera in New York.

„Carmen“ – Liveübertragung im Cine5 Asbach

 

Brennende Leidenschaft und hinreißende Melodien

Sie ist mehr als nur eine Oper. George Bizets „Carmen“ ist ein Format, das die gesamte Welt begeistert und bewegt. Stierkampf, Flamenco, eine feurige Zigeunerin, zwei Machos, Kastagnetten, brennende Leidenschaft, mitreißende Rhythmen und hinreißende Melodien – all das wird am Samstag, 1. November, zur ungewohnten Uhrzeit um 18 Uhr live aus der Metropolitan Opera ins Asbacher Filmtheater Cine5 übertragen.

„Le Nozze di Figaro“ im Cine5

 

Mozarts Verwirrspiele

Das diesjährige Auftaktprogramm der Cine5-Veranstaltungsreihe „Live aus der Met“ hat es wahrlich in sich. Auf Verdis „Macbeth“ folgt am 18. Oktober Wolfgang Amadeus Mozarts komische Oper „Le Nozze di Figaro“.

Zehn Opern live aus der Met

 

Verdis Macbeth eröffnet neue Opernsaison im Cine5

Für Liebhaber großer Opern und stimmgewaltiger Stars ist das Cine5 in Asbach mittlerweile eine feste Größe. Denn näher dran am Geschehen als hier ist man selbst in der weltberühmten Metropolitan Opera in New York nicht, von wo aus die Werke in HD-Qualität mit 5.1 Dolby Surround Sound übertragen und mit deutschen Untertiteln versehen werden.

 

Gefeierte Klassiker und hinreißende Premieren

Der Vorverkauf im Cine5 in Asbach für die glanzvollen Höhepunkte aus der Metropolitan Opera New York läuft bereits auf Hochtouren. Und alle Opern-Liebhaber fiebern dem 11. Oktober entgegen, wenn mit Verdis „Macbeth“ der Vorhang fällt für die erste von insgesamt zehn Live-Übertragungen.

 

Mit Aschenputtel geht es in die Opernpause

Die Geschichte vom Aschenputtel, ihren bösen Schwestern, ihrem vertrottelten Vater und ihrer ewigen Sehnsucht nach Glück. Und dann: Der Traumprinz kommt! – Könnte die MET-Saison brillanter zu Ende gehen als mit Rossinis „La Cenerentola“? Das legendäre, vor Witz sprühende lustige Drama in zwei Akten krönt die laufende Spielzeit mit insgesamt zehn Live-Übertragungen via Satellit und in bester Full-HD-Qualität von der Metropolitan Opera New York ins Asbacher Lichtspielhaus Cine5 am 10. Mai.

 

Gefangen im Labyrinth der Gefühle

Wer komische Opern mag, wird Mozarts musikalische Liebesschule namens „Cosi fan tutte“ lieben. Die hinreißend bitterböse Geschichte mit trügerischem Happy-End von Partnertausch und Partnertäuschung zweier Paare, die aus Lust und Laune ihre Liebe aufs Spiel setzen, wird am 26. April, ab 19 Uhr, live in Italienisch mit deutschen Untertiteln aus der Metropolitan Opera in New York ins Cine 5 nach Asbach übertragen.

 

Menschlichkeit, Empfindung und Herz

Am Samstag, 5. April, wird ab 19 Uhr, live via Satellit, in bester Full-HD-Qualität und in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln aus der MET New York Puccinis Meisterwerk „La Bohème“ ins Asbacher Cine 5 übertragen.

Load more