Tag: Nikolaus

Winfried Reers aus Rheinbreitbach mimt seit 1977 den Bischof von Myra

 

Der Nikolaus ist kein Weihnachtsmann

Der katholische Diakon Winfried Reers aus Rheinbreitbach schlüpft seit 1977 regelmäßig in die Rolle des heiligen Nikolaus von Myra. Dabei grenzt er sich – auch was das Gewand angeht – klar vom Weihnachtsmann ab.

Herbert Ginnow ist seit über 50 Jahren Nikolaus

 

„Der Glaube an den Nikolaus ist ungebrochen“

„Von drauß‘ vom Walde komm ich her, ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr…“ Wann immer Herbert Ginnow sich mit einer Glocke ankündigt, mit den Füßen auf den Boden stampft, an die Tür anklopft und die Anwesenden begrüßt, blickt er in erwartungsfrohe Kinderaugen. Die zu zählen, hat er schon lange aufgegeben. Denn seit über 50 Jahren zieht der Pleckhausener im Dienst der Gottes- und Nächstenliebe von Haus zu Haus. Damit dürfte er einer der dienstältesten Nikoläuse der Republik sein. Und: „So Gott will“, werden noch viele Auftritte folgen – weil es ihm einfach Spaß macht, den Kindern eine Freude zu bereiten. Bevor der Trubel richtig losgeht, fand Herbert Ginnow noch die Zeit, auf die Fragen der Redaktion der Rhein-Westerwald-News zu antworten.

Schützenverein Maulsbach e.V.

 

Der Nikolaus und die Luftballonwettbewerb-Gewinner

Auftritte der Kindertheatergruppe, die Preisverleihung des Luftballonwettbewerbs und natürlich der Nikolaus standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier beim Schützenverein Maulsbach.

Veteranenfreunde Siebengebirge 1983 e.V.

 

Nikolaus als Sozius

Mitte Dezember fand bei den Veteranenfreunden Siebengebirge 1983 e.V. die jährliche Weihnachtsfeier statt. Ingesamt hatten sich fast 50 Freunde klassischer Motorräder zu der Feier im Gasthaus Höfer in Buchholz eingefunden. Nach einem Sektempfang und Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Hans Olaf Warning ging es mit einem weihnachtlichen Programm durch den Abend.

Förderverein Sterntaler e.V.

 

Nikolausbesuch bei den Kleinsten

„Lasst uns froh und munter sein“, schallte es durch die Räume der Kindertagesstätte Sankt Maria Magdalena in Rheinbreitbach. Am Nachmittag des 7. Dezember versammelten sich alle Kinder der Kindertagesstätte zu einer fröhlichen Nikolausfeier die mit Kakao und dem vom Förderverein Sterntaler gestifteten weihnachtlichen Gebäck begann. Als der Bischof Nikolaus kam wurde ihm zu Ehren kräftig gesungen.

Alle Jahre wieder

 

Dorfgemeinschaft Stockhausen bestellte den Nikolaus

Alle Jahre wieder und das bereits seit über 20 Jahren, kommt der Nikolaus nach Stockhausen. Früher musste eine kalte und wenig einladende Garage herhalten, in der der Nikolaus die kleinen Geschenke an die Kinder verteilte.

SV Leuzbach

 

Schützen ehren Mitglieder

Anfang November, hatte der Verein seine Mitglieder zum alljährlichen Schützennachfest geladen. Dieses Fest im vereinseigenen Rahmen wird genutzt um in ausgelassener Feierlaune treue und engagierte Mitglieder zu ehren. In diesem Jahr wurden für 40jährige Mitgliedschaft Rüdiger Flemmer und Uwe Krämer sowie für 25jährige Mitgliedschaft Melanie Koschinski ausgezeichnet.

6. Dezember in der Westerwald Arena

 

Nikolaus bringt den Schnee nach Asbach

Wenn der Nikolaus kommt ist die Freude immer groß. Noch schöner wird es, wenn er auch Schnee mitbringt, so wie am 6. Dezember in Asbach. Dann nämlich steigt in der Westerwald-Arena die große Nikolaus-Party. Und der Schutzpatron der Kinder bringt nicht nur Geschenke für die Kleinen mit, sondern verspricht auch, sein Möglichstes zu tun, um für die weiße Pracht zu sorgen.

SV Maulsbach

 

Nikolaus zu Besuch im Schützenhaus

Auftritte der Kindertheatergruppe, die Preisverleihung des Luftballonwettbewerbs und natürlich der Nikolaus standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier beim Schützenverein Maulsbach.

Load more