Schlagwort: Rueddel

Breitbandausbau

 

„Weißen Flecken“ den Kampf ansagen

Die Zukunft liegt im Internet. Doch insbesondere in vielen ländlichen Gebieten wie der RWN-Region gleicht die vielbeschworene Datenautobahn eher einer Buckelpiste. Abstellgleis statt Zukunftsmotor. Erwin Rüddel, der heimische Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen, will dies ändern.

Rüddel und Hallerbach besuchten Weingut

 

Tradition und Fortschritt

Die Winzer in der Region produzieren nicht nur gute Weine, sondern „prägen auch das typische Landschaftsbild am unteren Mittelrhein. Mit ihren Weinbergen und Produkten leisten sie ebenso eine Aufwertung und einen wichtigen Beitrag zum Tourismus“, äußerte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Rüddel, als er mit dem ersetn Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach das Weingut Scheidgen in Hammerstein aufsuchte.

KG Oberlahr

 

RKK-Auszeichnung für Arthur Melles

Das war ein ehrwürdiges Highlight bei der großen Kostüm- und Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft Oberlahr, als mit Arthur Melles ein über Jahrzehnte tätiger aktiver Karnevalist eine besondere Auszeichnung durch den Bezirksvorsitzenden der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK) Erwin Rüddel erhielt.

KG Leutesdorf “Mir hale Pohl“

 

RKK-Verdienstmedaille für Uwe Reisdorf

„Alles außer Rand und Band“ ist zum Höhepunkt der 5. Jahreszeit auch im Weinort Leutesdorf angesagt. Dort sind es dann die Aktiven der Karnevalsgesellschaft „Mir hale Pohl“, die das Sagen haben und das närrische Zepter schwingen. Bei der jüngsten Zusammenkunft stand eine Ehrung an, die der Bezirksvorsitzende der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK) Erwin Rüddel im Ort am Mittelrhein vornahm. Das sehr zur Freude des zu ehrenden Uwe Reisdorf.

 

Region leidet

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel jubiliert über Fortschritte, Bürgerinitiativen monieren das Bremsen der Bahn: Beim Thema „Flüstersohlen“ für die Güterwagen, die täglich durch die Region rattern, gehen nach wie vor die Meinungen auseinander.

 

Närrische Knaller zünden ein buntes Feuerwerk

„Alaaf“ war der meist erschallende Ruf im Center Forum Unkel. Dorthin hatte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bereits zum fünften Mal Tollitäten samt Gefolge von Karnevalsgesellschaften und -vereinen seines Wahlkreises Neuwied-Altenkirchen zum närrischen Stelldichein geladen. Rüddel freute sich, dass fast 40 Gesellschaften und Vereine Abordnungen in den Weinort entsandt hatten.

 

Gold und Silber für närrisches Engagement

Die Prunksitzung der KG Fernthal „Mir sinn widder doh“ wird in dieser Session zwei Aktiven wohl besonders in Erinnerung bleiben: Karl-Heinz (Charly) Müller und Beate Haßbach wurden mit Verdienstmedaillen der Rheinischen Karnevals-Korporationen ausgezeichnet.

 

Frohsinn und Heiterkeit sind garantiert

Er genießt schon fast Kultstatus – der Karnevals- und Prinzenempfang des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel und des CDU-Kreisverbands Neuwied. Am Donnerstag, 13. Februar, ab 19.11 Uhr, steigt die Veranstaltung bereits zum vierten Mal im Center Forum Unkel.