Schlagwort: Schule

 

Im Sommer zur Schule

Auch im Sommer bietet die VHS Bad Hönningen einige interessante Kurse an. An vier Abenden werden ab Dienstag, 1. Juli, in der Marienschule Computerkenntnisse aufgefrischt, gefestigt und vertieft.

 

Nakilep, der Tintentitan

In voller Länge lautete der Werbespruch: Drum merkt’s Euch und werdet des Lebens froh: Kauft Pelikanol Euch für Haus und Büro!“ Bei Pelikanol handelte es sich um eine Klebepaste, die 1904 auf den Markt kam und in den folgenden Jahrzehnten der Papierklebstoff war. Heute verbindet man allerdings eher Produkte wie Tinte und Deckfarben mit der Marke Pelikan.

 

Lehrer im Netz

Lehrer und Schüler sind dank Computer und Smartphone auch nach dem Unterricht in Kontakt. Jeder achte Lehrer nutzt laut einer repräsentativen Bitkom-Umfrage soziale Netzwerke, um sich mit seinen Schülern auszutauschen. Vor allem versenden die Lehrer dort Links zu interessanten Online-Artikeln (76 Prozent). 61 Prozent beantworten aber Schülerfragen zum Unterrichtsstoff. 56 Prozent veröffentlichen allgemeine Schulinformationen, rund …

Weiterlesen

 

Zeugnisnote: ungenügend

„Das Lehrerhasserbuch“ (ISBN: 978-3-426-78671-0, Preis: 8,99 Euro) spricht wohl vielen Eltern aus dem Herzen. Die Abrechnung einer vierfachen Mutter liefert eine Bestandsaufnahme, die eigentlich nur einen Schluss über die Lage der deutschen Lehrerschaft zulässt: Leistung ungenügend.

 

Wo Bildung zur Privatsache wird

Laut aktuellem Bericht des Statistischen Bundesamtes hat die Zahl der Schulen in freier Trägerschaft sowie die Schüleranzahl an freien Schulen bundesweit weiter zugelegt. So gab es im Schuljahr 2012/13 insgesamt 5.651 Ersatzschulen in Deutschland, ein Plus von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Davon waren 3.500 Schulen im allgemeinbildenden Bereich und 2.151 im berufsbildenden Bereich aktiv. …

Weiterlesen

 

Ein Jahr mehr käme allen entgegen

In NRW wird die Schulzeitverkürzung für Abiturienten kontrovers diskutiert, in Rheinland-Pfalz freut man sich derweil, das Wagnis „G8“ als einziges Bundesland nie eingegangen zu sein. Warum sich viele in NRW nach der guten alten Zeit zurücksehnen? Antworten gibt der Gastbeitrag

 

RWN drückt die Schulbank

Bild: Fotolia/creativa

Früher waren die meisten froh, wenn sie die Penne hinter sich gelassen hatten – und merkten erst später, dass der “Ernst des Lebens” nicht mit sondern nach der Schulzeit begann. Heute würden viele gerne länger im Klassenzimmer verweilen und zurück zum Abitur nach neun statt acht Jahren. Doch das Thema “Schule” hat noch mehr Facetten. RWN zeigt einige davon.

 

Eine ganze Schule im “Streetlight-Fieber”

Für so manchen Schüler der St. Josef-Realschule in Bad Honnef dürfte ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen sein. Eine Woche lang konnten sie mit einer Profi-Rockband verbringen und selbst ein Musical auf die Bühne stellen.

 

Wenn der Kinosaal zum Klassenzimmer wird

Schule oder Kino? Derlei Gretchenfragen muss sich niemand stellen, denn während der SchulKinoWochen werden Kinofilme ganz offiziell zum Bestandteil des Unterrichts. Vom 25. bis zum 29. November öffnen das Cine 5 und die Wiedscala für Schüler aller Jahrgangsstufen ihre Pforten.

Mehr lesen