Tag: SV Windhagen

SV Windhagen

 

Verein setzt auf bewährte Strukturen

Im zweiten Jahr in der Rheinlandliga scheint das Ziel Klassenerhalt für die erste Mannschaft des SV Windhagen schwer zu erreichen zu sein. Nach 19 Spielen steht die Mannschaft mit nur zwölf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und wird sich in den verbleibenden 15 Spielen gehörig strecken müssen, will man das große Ziel „Jahr 3 in der Rheinlandliga“ doch noch erreichen.

SV Windhagen

 

Unentschieden im Nachholspiel

Das Anfang November wegen Flutlichtausfalls abgesagte Heimspiel des SV Windhagen gegen den TUS Oberwinter wurde nachgeholt.

SV Windhagen

 

Vorstand veranlasst Trainerwechsel

Die 1. Mannschaft des SV Windhagen durchläuft nach mehreren Jahren des Erfolges und dem im letzten Jahr damit verbundenen Aufstieg in die höchste Verbandsklasse des Fußballverbandes Rheinland, die Rheinlandliga, seit Wochen und Monaten eine sehr schwierige sportliche Phase. Dieses führte auch im geschäftsführenden Vorstand des SV Windhagen zu vielen intensiven Gesprächen und auch zu schwierigen Entscheidungen.

SV Windhagen

 

Auswärtsniederlage an der Mosel

Der SV Windhagen reiste am 15. Spieltag der Rheinlandliga mit dem Fanbus nach Mehring an der Mosel. In der Partie gegen den Tabellenzwölften SV Mehring wollte die Elf von Labinot Prenku eigentlich weiter punkten. Nach dem Schlusspfiff hieß es aber, sich mit einer weiteren Niederlage – einem glatten 3:0 für den Gastgeber die Rückreise anzutreten.

SV Windhagen

 

Endlich wieder auf Punktekurs

Die Fans des SV Windhagen gehen in dieser Saison durch ein Wechselbad der Gefühle. In der Tat ist diese zweite Saison in der Rheinlandliga schwerer als die erste.

SV Windhagen

 

1:1 im Lokalderby

Der SV Windhagen zeigte beim Lokalderby auf dem Kaiserberg in Linz vor rund 350 Zuschauern eine gute Leistung. In der ersten Halbzeit überzeugte die Mannschaft mit einem hohen Laufpensum, aggressivem Pressing und kampfbetontem Spiel, kam mehrfach zu guten Torchancen und war im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft.

SV Windhagen

 

Mit zehn Spielern zum Unentschieden

Die gute Vorstellung des SV Windhagen in der zweiten Spielhälfte des Auswärtsspiels in Betzdorf ließ bei der Mannschaft von Spielertrainer Labinot Prenku und den treuen Eintracht-Fans für das Heimspiel gegen den direkten Tabellennachbarn SV Morbach auf einen Erfolg hoffen.

SV Windhagen

 

Mit zehn Spielern knapp unterlegen

Drei Tage nach dem Rheinlandpokalspiel gegen den VfB Wissen musste der SV Windhagen zum Meisterschaftsspiel gegen den Tabellensiebten SG 06 Betzdorf erneut an die Sieg reisen. Eigentlich sollte der Erfolg vom Vorsonntag die Mannschaft von Labinot Prenku auch für diese Partie motivieren. Aber auf dem etwas holprigen Betzdorfer Rasen geriet der SV Windhagen nach gutem Start bereits in der neunten Minute mit 1:0 in Rückstand.

SV Windhagen

 

Der erste Saisondreier in der Rheinlandliga

Am achten Spieltag traf der SV Windhagen, als Schlusslicht der Rheinlandliga auf den Tabellenvorletzen die SG Badem/Kyllburg. Und um es vorwegzunehmen: endlich ist nach einem überzeugenden 7:1 Erfolg im Heimspiel der Knoten geplatzt und die Schlusslaterne wurde an die gegnerische Mannschaft „übergeben“. Zu Beginn des Spiels sah man einigen Spielern in der Eintracht-Elf die Nervosität an. In den ersten zehn Minuten kamen die Gäste einigemal gefährlich vor das Eintracht-Tor, ohne dass es aber zu einem Treffer kam.

Load more