Tag: Tierschutz Siebengebirge

Katzen-Welpen ausgesetzt

Am Sonntag, den 14. September fand eine aufmerksame Anwohnerin in Bad Honnef-Aegidienberg einen Karton mit vier stark unterkühlten Katzen-Welpen. Fundort: Siefenhovener Straße/ Weg in Richtung Retscheid/Orscheid. Die Tiere kamen zunächst in die Obhut von Jessica Stoll, die auch die Erstversorgung der Kleinen vornahm. Anwohner, die eventuell eine Person beobachtet haben, die am Sonntag, den 14. …

Continue reading

Zuhause gesucht

Der Tierschutz Siebengebirge sucht wieder ein neues zu Hause für seine Schützlinge.

Wenn Tiere nicht mehr vermittelt werden können …

Der Tier-, Natur- und Artenschutz Siebengebirge e.V. nimmt immer wieder Tiere aus einer Notsituation heraus auf, die aufgrund eines Handicaps, einer schweren chronischen Erkrankung und/oder ihres Alters schwer bzw. gar nicht mehr vermittelt werden.

Verein sucht tierische Models

Das kommende Jahr steht beim Tierschutz Siebengebirge ganz im Zeichen des 30-jährigen Vereinsbestehens. Da in den vergangenen drei Jahrzehnten die Tiere immer die Hauptrolle bei den Vereinsaktivitäten spielten und dies bis heute tun, stehen sie deshalb einmal mehr im Mittelpunkt.

Grundschüler sammeln Müll am Rhein

Eine gute Stunde hatten die Grundschüler der Jahrgangstufen 1 und 2 der Löwenburgschule in Bad Honnef Zeit,  um  Müll am Rhein zu sammeln. Ausgestattet mit Handschuhen, Eimern, Zangen und Müllbeuteln machten sich die Schüler Anfang Juli am Rheinufer in der Nähe der Straßenbahn-Endhaltestelle Bad Honnef auf die Suche. Die Naturtrainerin  Roswitha Vogel vom Tierschutz Siebengebirge …

Continue reading

Tierschützer laden zum Lichtermarsch

In diesem Jahr lädt der Tierschutzverein erstmals zu einem Lichtermarsch durch Bruchhausen ein. Die Teilnehmer treffen sich ab 18.30 Uhr am Parkplatz „Beuelsrast“ im Gewerbegebiet Bruchhausen. Es ist geplant, um 19 Uhr mit Kerzen, Fackeln und Laternen entlang der L252 auf dem befestigten Landwirtschaftsweg durch das Neubaugebiet in die Waldstraße zu laufen. Dort soll der Lichterweg bei Gesprächen und heißen Getränken und leckerem Reibekuchen ausklingen.

Fürsorge kennt keine Grenzen

Nicht nur die Vierbeiner der Region liegen den Mitgliedern des Tierschutz Siebengebirge sehr am Herzen. Schon seit vielen Jahren unterstützt der Verein Kooperationspartner in Spanien und jetzt auch in Rumänien. So konnte jüngst etwa der zwei Jahre alte Rüde Maxi vor dem sicheren Tod bewahrt werden.

Neue Snack-Bars für Meise, Spatz & Co.

Zum elften Mal laden der Tier-, Natur- und Artenschutz Siebengebirge und die Vorteil-Baucenter in diesem Jahr Kinder mit ihren Eltern zum gemeinsamen Futterhäuschenbau ein. Wer den Termin in Asbach verpasst hat, hat am Samstag, 16. November, in Unkel eine weitere Gelegenheit, eigenständig oder mit Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer ein Futterhäuschen für heimische Wildvögel zu basteln.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück