Tag: UNESCO

Umweltausstellung zum UNESCO Weltwassertag

 

„Gute-Nacht-Grüße“ für Kinder in Uganda

Am 22. März ist Weltwassertag. Fünf Schulen und vier Kindertagesstätten aus dem Versorgungsgebiet der Bad Honnef AG eröffneten mit der Musikgruppe „Kinder für Kinder“ und dem Song „The Lion Sleeps Tonight“ ihre bunte Umweltausstellung im Rathaus der Stadt Bad Honnef. Mehr als 350 Kinder nutzten die Chance, sich am diesjährigen Malwettbewerb der Bad Honnef AG zum UNESCO Weltwassertag zu beteiligen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz des Wassers.

Grundschule Sankt Martinus

 

Abwasser-Botschafter für Bad Honnef

Die Katholische Grundschule Sankt Martinus ist aktive Partnerschule des Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ und setzt sich für die Verankerung des Bildungskonzeptes der Gestaltungskompetenz der Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bad Honnef ein. Ihre Teilnahme am Bildungsangebot des Abwasserwerkes der Stadt Bad Honnef zur Ausbildung von Abwasser-Botschaftern in der Grundschule ist daher ein wirkungsvoller Beitrag zum UNESCO Weltaktionsprogramm der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Kath. Kindertagesstätte Windhagen

 

Bildungsangebote für nachhaltige Entwicklung

Das Forschen und Experimentieren in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ist ein fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit in der kath. Kindertagesstätte St. Bartholomäus Windhagen und ist im Konzept verankert. Im vergangenen Jahr wurde die Einrichtung bereits zum zweiten Mal zum „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.

Mit Dachmarke zum Kulturerbe

 

Potenziale des Rheintals heben

Das große Ziel lautet UNESCO-Weltkulturerbe auch am Unteren Mittelrhein zu werden sowie an der BUGA 2031 und der Landesgartenschau 2022 teilzunehmen. Die Einrichtung einer gemeinsamen Dachmarke für den unteren Mittelrhein wird dabei als wichtiger Meilenstein gehandelt.