Schlagwort: Unkel

Projekt “Baumelbänke” wird geöfrdert

 

Unkel lässt die Beine baumeln

In Unkel ist es seit neuestem möglich, die sprichwörtliche Seele mit Hilfe der Beine baumeln zu lassen – dem Naturpark Rhein-Westerwald sei Dank. „Baumelbank“ nennt sich das Möbelstück mit therapeutischer Wirkung und wie es der Name schon sagt, hängen die Füße beim entspannungssuchenden Naturfreund frei in der Luft.

Unkeler Wald

 

Beklagenswerter Zustand

Der Wald der Stadt Unkel befindet sich in beklagenswertem Zustand. Revierförster Thomas Tullius hatte im Stadtrat einen umfassenden Schadensbericht vorgelegt.

Vorteil-Center halten auch derzeit an betrieblicher Ausbildung fest

 

Sichere Perspektive in unsicheren Zeiten

Im Zeitraum von 2007 bis 2019 ist das bundesweite Angebot an Ausbildungsplätzen um rund zehn Prozent gesunken. Für das schwierige Corona-Jahr 2020 erwartet der DIHK einen weiteren Rückgang in Höhe von sieben Prozent.

Blue Night war ein voller Erfolg – Nächster Termin: 31. Oktober

 

Vorteil-Center machen blau

In Asbach und Unkel war bereits der 2. Oktober in gewisser Weise ein Feiertag. Denn wieder einmal hatten die Vorteil-Center zur Blue Night geladen. Mit dem entspannten Einkaufen bis 22 Uhr lockten die Häuser und ihre Partner erfolgreich eine Vielzahl an Besuchern in die beiden Einkaufsstädte. Und es wird eine Wiederholung geben: Bereits am Samstag, 31. Oktober ist es wieder soweit.

Vorteil-Center Unkel stellt Gemälde, Acrylbilder und Collagen aus

 

Ein Lichtblick für Künstler der Region

In der Einschätzung sind sich Bürger, Politik und Medien wohl einig: Kunst und die Künstler gehören zu den besonderen Verlierern in der aktuellen Krise. Ausstellungen werden abgesagt, der Museumsbesuch mit Maske ist unbeliebt. Das Vorteil-Center in Unkel steuert jetzt dagegen: 13 Künstler aus der Region werden zwischen dem 17. und 31. Oktober hier Gelegenheit haben, ihre Kunst an Mann und Frau zu bringen.

Freibad und Bürgerpark dienten als Filmkulisse

 

Netflix-Serie made in Unkel

Wenn Stadtbürgermeister Gerhard Hausen von seiner Heimatstadt Unkel erzählt, dann fallen schnell die Schlagworte Kulturstadt oder Rotweingemeinde. Aber auch das Kleinstädtische verleugnet er nicht. Alles zusammen vereint sich aktuell in einem besonderen Auftritt von Unkel: Als Drehort für eine preisgekrönte Netflix-Serie.

Marktschreier des Hamburger Fischmarkts auf Tour zu Gast in Unkel

 

Derbe Sprüche und leckere Angebote

Kennen Sie Wurst-Herby oder Käse-Heiko? Wenn nicht, dann wird sich das bald ändern, denn die beiden gehören schließlich dazu, wenn auf dem Gelände am Vorteil-Center in Unkel Fischmarkt-Atmosphäre herrscht. Der „Hamburger Fischmarkt auf Tour“ bietet dazu vom Freitag, 11. September, bis zum Sonntag, 13. September, die einmalige Gelegenheit, hanseatisches Treiben am Rhein zu erleben.

„Pure“ – Staffel eins

 

Pastor gegen die Mafia

Das DVD-Set der ersten Staffel „Pure“ ist ab 21. August bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

Die Heimkino-Tipps: Rentnerleben und Eheleben

 

Doppelter Familienwahnsinn

In „Enkel für Anfänger“ finden drei Rentner als „Leihoma“ und „Leihopa“ ihre neue Bestimmung und starten damit unverhofft in die turbulenteste und erfüllteste Zeit ihres Lebens. Und auch in der ebenfalls deutschen Komödie „Die Hochzeit“ geht es so chaotisch zu, dass am Ende ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

Mehr lesen