Tag: Willy Brandt Forum

Willy-Brandt-Forum

 

Digitale Kartengrüße

Postkarten gelten im Allgemeinen als nicht mehr zeitgemäß. Aber im Fall des Willy-Brandt-Forums in Unkel kann man wohl zurecht behaupten, dass das Museum bei der Eröffnung vor sieben Jahren seiner Zeit bereits weit voraus war.

Internationaler Museumstag mit Sonderführungen

 

Forum in Unkel: „Willy sehen“

Das Willy-Brandt-Forum in Unkel macht mit beim Internationalen Museumstag, der am 13. Mai auf dem Kalender steht.

Lesewettbewerb

 

Gaucks Reden im Willy-Brandt-Forum

Im Willy-Brandt-Forum in Unkel fand am 8. Dezember der diesjährige Lesewettbewerb der Stefan Andres Realschule plus in Unkel statt. Bereits zum fünften Mal trafen sich Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen im Willy-Brandt-Forum in Erinnerung an die Verleihung des Friedensnobelpreises an Willy Brandt am 10. Dezember 1971.

Willy-Brandt-Forum Unkel

 

Erste Zustiftung aus der Sammlung Scheufelen

Ein lebensgroßes Bronzeporträt Willy Brandts des Bildhauers Gerhard Marcks, von dem es überhaupt nur zwei Güsse gibt, ist die neue Attraktion des Unkeler Willy Brandt-Museums. Bei einer Matinée wurde die Zustiftung des Sammlers Dr. Ulrich Scheufelen, mit der das Kunstwerk in den Besitz der „Bürgerstiftung Unkel Willy-Brandt-Forum“ übergeht, vorgestellt.

Willy-Brandt-Forum Unkel

 

Rudolf Scharping wird Freundeskreis führen

Ministerpräsident außer Dienst und Bundesminister außer Dienst Rudolf Scharping will durch die Übernahme des Vorsitzes eines Kreises der Freunde und Förderer des Willy-Brandt-Forums (WBF) die Unkeler Einrichtung ideell und finanziell unterstützen.

Wibke Bruhns las im Willy-Brandt-Forum Unkel

 

Als Wahlkämpfer unschlagbar – als Tänzer uninspiriert

„Der Bundeskanzler isst keine Kartoffeln“, belehrte die Tochter ihre Mutter, die mit Familie die Brandts in den Sommerurlaub 1973 nach Norwegen begleitet hatte. Wibke Bruhns wollte dort für ein Porträt des Kanzlers zu dessen 60. Geburtstag recherchieren. Das erwies sich als äußerst schwieriges Vorhaben. Brandt erläuterte der Journalistin auf langen Spaziergängen zwar die Verästelungen seiner Friedens- und Verständigungspolitik, gab aber über sich so gut wie nichts preis. „Man kam an die Person nicht ran – nicht nur ich – niemand.“ Brandt sprach viel – aber selten über sich. Magazintaugliche Geschichten entstehen anders.

Willy-Brandt-Forum Unkel

 

„In Unkel hat sich Willy Brandts Leben gerundet“

Eine besondere Antwort auf die oft gestellte Frage, warum es am Rhein so schön ist, gab bei der Feier zum fünfjährigen Bestehen des Unkeler Willy-Brandt-Forums am 20. März 2016 die Witwe von Willy Brandt, Prof. Dr. Brigitte Seebacher. „Willy Brandt hat in Unkel glückliche Jahre verbracht“, versicherte sie in ihrem Vortrag vor gut 160 Festgästen im Ratssaal der Verbandsgemeinde Unkel. Und sie fügte hinzu: „Wer weiß, ob er die Zeitenwende 1989 und die deutsche Einheit noch erlebt hätte, wären sie nicht gewesen. So hat sich sein Leben wunderbar gerundet.“

Willy-Brandt-Forum

 

25.000. Gast empfangen

Das hätten die Besucher einer Volkshochschulgruppe der VHS Siebengebirge nicht erwartet. Unter ihren Teilnehmern an einer englischsprachigen Führung im Willy-Brandt-Forum befand sich die 25.000. Besucherin des zeitgeschichtlichen Museums, das im Herzen der Unkeler Altstadt seit März 2011 an den Altkanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt erinnert.

SPD Neustadt Wied

 

Willy Brandt bekommt Besuch von Genossen

Der Ortsverein der SPD Neustadt Wied besuchte Anfang Juni das Willy-Brandt-Forum in Unkel. Da dieses Event als Familienausflug geplant war, waren nicht nur die Genossen der SPD anwesend, sondern auch deren Ehepartner(innen).

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück