Reiseangebot der Kreisvolkshochschule Neuwied


Studienreise nach Russland

Bild: Dezalb

Zu einer Studienreise nach Russland vom 31. Mai bis zum 9. Juni 2018 lädt die Kreisvolkshochschule Neuwied ein. Zunächst werden an zwei Tagen die Sehenswürdigkeiten der Metropole Moskau entdeckt. Danach geht es weiter mit einem Inlandsflug nach Irkutsk, der „heimlichen Hauptstadt Sibiriens“ mit seinen schönen Holzhäusern und Kirchen aus dem 19. Jahrhundert.

Das nächste Highlight ist der Baikalsee – der älteste und tiefste Binnensee der Welt. Weiter geht es nach Burjatien durch das Tal des Selenga bis nach Ulan Ude. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art wartet dann am Schluss der Reise auf die Teilnehmer: eine Tagesfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn entlang der Strecke zurück nach
Irkutsk. Deutschsprachige und ortskundige Reiseleiter begleiten die Reise. Darüber hinaus wird die Gruppe von einer Reisebegleitung durch die Kreisvolkshochschule Neuwied betreut. Eine ausführliche Reisebeschreibung gibt es unter Tel. 0 26 31/34 78 13 sowie im Internet unter www.kvhs-neuwied.de. (red)

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück