Stadtbetriebe Hennef

 

Technische Anlagen gesichert

Auch in der Corona-Krise sichern die Stadtbetriebe Hennef die Entsorgung des Abwassers und halten die Hennefer Straßen und Grünflächen in Ordnung.

Das Verwaltungsgebäude des Fachbereiches Abwasser an der Kläranlage und der Baubetriebshof sind allerdings für den Publikumsverkehr geschlossen. Wer Fragen oder ein Anliegen an den Fachbereich Abwasser hat, kann sich unter: 0 22 42/888-0 melden. Fragen oder Anliegen, die die Reinigung der städtischen Straßen und Wege betreffen, können per E-Mail: baubetriebshof@hennef.de oder online per Formular unter: https://www.hennef.de/buergermelden eingegeben werden. Dort ist auch die Nutzung der entsprechenden App erläutert.

Unterstützung durch Bürger

Toilettenpapier darf natürlich in die Toilette, aber kein Küchenpapier, Feuchttücher oder anderes.
Bild: Carola68

Gerade jetzt in der Corona-Krise bitten die Stadtbetriebe um Unterstützung der Bürger bei der sicheren Abwasserentsorgung. Denn, was eigentlich immer gilt, gilt aktuell umso mehr: Die Toilette ist kein Mülleimer! Bitte keine Taschentücher, kein Küchenpapier oder feuchte Reinigungstücher nach Gebrauch in die Toilette werfen, sondern in den Restmüll. Feuchttücher beispielsweise sind reißfest und zersetzen sich deshalb nicht im Wasser. Das führt zu großen technischen Problemen bei den Abwasseranlagen, sogar bis zum Ausfall der Pumpen und zu verstopften Kanälen. Und auch alte Medikamente gehören auf keinen Fall in die Toilette!

Zur Unterstützung des Baubetriebshofes bitten die Stadtbetriebe darum, zurzeit nur die Anliegen zu melden, bei denen die Verkehrsführung auf städtischen Straßen eingeschränkt wird oder Bürgerinnen und Bürger, zum Beispiel durch abzubrechendes Astwerk in Grünanlagen, gefährdet werden. Zu den weiteren Anliegen gehören auch Verunreinigungen durch „wilden Müll“ sowie volle Mülleimer oder sonstige Verschmutzungen.

Aufgaben: Baubetriebshof und Fachbereich Abwasser

Der Baubetriebshof der Stadtbetriebe Hennef ist zuständig für die Reinigung und Unterhaltung der städtischen Straßen und Wege sowie den Betrieb der Straßenbeleuchtung. Grünflächen, Spiel- und Bolzplätze, Sport- und Parkanlagen sowie Friedhöfe werden unterhalten sowie Bestattungen vorgenommen.

Der Fachbereich Abwasser ist zuständig für den Betrieb des 430 Kilometer langen Hennefer Kanalnetzes mit seinen Pump- und Sonderbauwerken sowie zweier Kläranlagen. Er plant und unterhält die Anschlüsse der Häuser an die öffentliche Kanalisation und sichert die Entsorgung der in den nicht an das Kanalnetz angeschlossenen Dörfern.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.