Futterhäuschenbau im Baucenter

 

Tierschützer freuen sich über Andrang

Zu den Stoßzeiten war beim Futterhäuschenbau in Asbach zeitweise auch Geduld gefragt.
Bild: Vorteil-Center

Überaus großen Andrang verzeichneten die freiwilligen Helfer vom Tierschutz Siebengebirge vor wenigen Tagen beim 16. Futterhäuschenbau im Vorteil-Baucenter Asbach. Das Interesse an der Gratis-Aktion war in diesem Jahr so groß, dass sich teils längere Schlangen bildeten.

Wer den Termin verpasst hat, hat am 17. November, dann im Baucenter in Unkel, noch einmal die Gelegenheit, für die heimischen Wildvögel ein Fly-in-Restaurant zu zimmern und im heimischen Garten oder auf dem Balkon bereitzustellen. Die Firma Anton Limbach stellt für dieses Angebot kostenfrei vorgefertigte Bauteile und die benötigte Fläche im Vorteil-Baucenter zur Verfügung, während die Tierschützer ab 10 Uhr ehrenamtlich dem Nachwuchs dabei helfen, die Einzelteile mit Hammer und Nagel zusammenzufügen.

Das passende Winterfutter für Amsel, Buchfink und Kohlmeise kann nach dem erfolgreichen Basteln im Baucenter in der Futterhaus-Filiale erworben werden. (ct)

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.