VfL Waldbreitbach


Tischtennisnachwuchs bei den Regionsmeisterschaften

Drei junge Spieler des VfL Waldbreitbach konnten ihre erste Turniererfahrung sammeln: Die diesjährigen Regionsmeisterschaften des Tischtennis Verbandes Rheinland für die Region Neuwied/Koblenz fanden in Mülheim-Kärlich statt.

Von links: Joshua Noll, Oliver Hanke, Nico Zimmermann
Bild: Verein

Oliver Hanke, Nico Zimmermann und Joshua Noll wurden von Jürgen Zimmermann begleitet und durch ihn in den Spielpausen gecoacht und bei Bedarf auch getröstet.

In der Gruppenphase mit drei Begegnungen zeigte sich schon früh die Qualität der anwesenden Turnierteilnehmer. Nico Zimmermann konnte ein Spiel gewinnen; Joshua Noll unterlag knapp in der Verlängerung. Nico und Joshua schieden aus dem Turnier.

Oliver Hanke konnte sich gegen die Konkurrenz behaupten und arbeitete sich mit jedem Spiel in Richtung Endrunde vor. Hier galt es sich auf den vorderen Plätzen oder als Regionsmeister für das Folgeturnier in Sohren zu qualifizieren. Aus Vereinssicht spannende und ausgewogene Partien folgten und im Finale stand Oliver Hanke dem späteren Regionsmeister gegenüber. Hier unterlag Hanke knapp und wurde damit Vize-Regionsmeister seiner Altersklasse.

Stolz und erschöpft waren die drei jungen Spieler nach diesem Tag. Für sie war die erste Teilnahme an einem Regionsentscheid ein Erlebnis und eine Erkenntnis, sich mit viel Training und Ehrgeiz für das nächste Jahr aufzustellen.

„Oliver wünschen wir für das Turnier am 14. und 15. Dezember viel Erfolg und ein glückliches Händchen“, sagt Gunther Noll, Leiter der Abteilung Tischtennis.

Der VfL Waldbreitbach bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung das schnelle Spiel mit dem Plastikball zu lernen und vielleicht in einer Jugendmannschaft mitzuspielen. Das Training findet dienstags und freitags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Turnhalle Waldbreitbach (Jahnstraße 1) statt.

Weitere Infos gibt es per E-Mail an tischtennis@vfl-waldbreitbach.de, auf www.vfl-waldbreitbach.de und bei Gunther Noll unter Telefon: 0 26 38/94 95 20.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.